Edeka: Notiz im Supermarkt macht die Runde – „Sei klug, sei kein...“

Edeka hat eine wichtige Nachricht an seine Kunden. (Symbolfoto)
Edeka hat eine wichtige Nachricht an seine Kunden. (Symbolfoto)
Foto: imago images/Noah Wedel

Hamsterkäufe aufgrund der Corona-Krise bringen aktuell viele Einkäufer zur Verzweiflung. Ein Edeka in Berlin geht jetzt auf humorvolle Art dagegen an – und hat in einer Edeka-Filiale eine besondere Notiz angebracht.

Edeka: Gelbe Zettel an Regalen aufgehängt

Klopapier, Konserven und andere Alltagsgegenstände sind während der Corona-Krise Mangelware in vielen Supermärkten. Auch ein Edeka in Berlin-Neukölln ist von den Hamstereinkäufern betroffen.

Darum hat die Edeka-Filiale jetzt überall gelbe Zettel mit einem lächelnden Strichmännchen aufgehängt.

Der Text dazu: „Das ist Karl. Karl kauft normal ein. Karl verfällt nicht in Panik und denkt auch an seine Mitmenschen.“

+++Coronavirus: Zweiter Corona-Test bei Merkel ++ Teenager stirbt – er war vorher kerngesund+++

„Sei klug, sei kein Hamster“

Zum Schluss folgt der eindringliche Hinweis: „Sei klug. Sei kein Hamster. Sei wie Karl.“ Veröffentlicht wurde die Aktion des Berliner Supermarktes auf der Instagram-Seite „Notes of Berlin“ (deutsch: Notizen von Berlin).

------------------------------------------

Mehr Themen:

----------------------------------------

Die humorvolle Reaktion auf die leeren Lebensmittel-Regale kommt dort gut an, wurde von fast 30.000 Nutzern mit einem Herzchen versehen und kommentiert:

  • „Ich mag Karl. Toller Typ.“
  • „Karl ist entspannt, weil Karla hamstert...Aber Spaß beiseite, ich hoffe es kommt so langsam mal in der Gesellschaft an, dass so ein Verhalten absolut sinnlos und übertrieben ist und andere Personengruppen, die bspw. auf die Tafel angewiesen sind, unter dem Hamstern leiden.“
  • „Ehrenmann Karl“

Jeder Supermarkt reagiert wegen der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus anders >>>>>lies hier, welche empörenden Maßnahmen Aldi Süd getroffen hat.