Lindenstraße: Letzte Folge aller Zeiten! Vorher packt ausgerechnet SIE aus – „Ich wollte einen Liebhaber“

Am 8. Dezember 1985 wurde die erste Folge der Lindenstraße ausgestrahlt. Jetzt geht eine Ära zuende.
Am 8. Dezember 1985 wurde die erste Folge der Lindenstraße ausgestrahlt. Jetzt geht eine Ära zuende.
Foto: imago images / Deutzmann

Eine Ära geht zu Ende. Nach 1758 Folgen ist Schluss mit der Lindenstraße. Fast 35 Jahre verfolgten die Fans jeden Sonntag um 18.50 Uhr das Leben von den Familien Beimer-Schiller, Beimer-Ziegler und Zenker.

Am Sonntag wird die letzte Folge der Lindenstraße ausgestrahlt. Im Interview mit „Bild“ packt ausgerechnet sie jetzt pikante Details aus.

Lindenstraße-Darstellerin wollte jüngeren Mann

Marie-Luise Marjan kennen die Fans der Lindenstraße als Helga Beimer – Hausmütterchen, Oma, Geschiedene, Unternehmerin. Während ihrer Zeit bei der Serie hat die 79-Jährige so einige dramatische Szenen erlebt.

Jetzt geht die Lindenstraße-Darstellerin: Sie wollte immer einen jüngeren Liebhaber in der Serie haben. „Ich wollte als Mutter Beimer einmal einen jungen Mann heiraten. Was bei älteren Männern mit jungen Frauen akzeptiert wird, sollte umgekehrt auch für reife Frauen möglich sein. Das wäre ein Diskussionsthema gewesen. Aber den Vorschlag haben sie nicht genommen.“

Doch einen Vorschlag, den sie gar nicht mochte, konnte sie abschmettern. Das war für sie zu viel des Guten. Lindenstraße-Regisseur Hans Geißendörfer wollte, dass Helga Beimer nach ihrer Scheidung Brustkrebs bekommt. „Da habe ich gesagt: Nee Hans, du kannst nicht eine Frau sich mit 50 erst scheiden lassen und dann noch mit Brustkrebs bestrafen. Das geht überhaupt nicht.“

Doch Geißendörfer ließ nicht locker, fragte mehrmals, ob Marjan die Krankheit ihrer Figur spielen möchte. Sie wehrte sich.

Besonders krass: Plaudern kostet richtig viel Kohle. Die Lindenstraße-Darsteller bekamen regelmäßig eine Kiste mit 27 Drehbüchern. So erfuhren sie, wie es mit ihrer Rolle weitergeht. „Es kostete 15.000 Euro Strafe, wenn wir etwas verraten hätten“, erzählt Marjan bei „Bild“.

---------

Top-News:

GZSZ: Neuer Star erlebt Schreckliches kurz nach den ersten Folgen – „Ich bin ...“

Florian Silbereisen: Völlig überraschendes Geständnis! Sänger gibt ganz offen zu – „Ich bin ...“

Helene Fischer: Einfach furchtbar – jetzt kommt raus, dass sie...

---------

Lindenstraße-Aus: Fans am Boden zerstört

Einige Fans protestierten sogar bei der ARD in Berlin und forderten die Fortsetzung der Lindenstraße. Ohne Erfolg. Im Dezember 2019 wurde die letzte Szene aufgenommen, die heute zu sehen ist.

Auf Twitter zeigt sich eins: Ihnen wird die Serie fehlen. Gehört die Lindenstraße doch zum Sonntag einfach dazu.

Hier einige Kommentare:

  • „Schade, damit bin ich groß geworden und werde es vermissen.“
  • „Ganz, ganz fürchterlich. Bin von Anfang an dabei und habe nicht eine Folge verpasst. Hätte die Lebensläufe der Bewohner gerne noch weiterverfolgt. Eine Konstante in meinem Leben. Soviel mehr als nur eine TV- Serie!“
  • „Was soll ich jetzt jeden Sonntag ohne euch machen?“
  • „Ein Sonntag ohne Lindenstraße? Unvorstellbar, bin seit der ersten Folge dabei....“

+++ GZSZ: Läuft dieser Star aus der Lindenstraße nun über? „Ich bedanke mich bei RTL, aber...“ +++

Vor dem Finale wird am Sonntag um 18 Uhr im WDR die Doku „Bye Bye Lindenstraße“ ausgestrahlt. Sie zeigt Szenen, Archivmaterial sowie Interviews mit aktuellen und Ex-Schauspielern. Anschließend läuft die 1758. und letzte Folge der Lindenstraße. (ldi)