Berlin: Explosion am Stadtschloss ++ Riesige Rauchwolke über der Hauptstadt ++ Security-Mitarbeiter verletzt

Heftige Explosion am Stadtschloss in Berlin. Ein Bauarbeiter wurde verletzt.
Heftige Explosion am Stadtschloss in Berlin. Ein Bauarbeiter wurde verletzt.
Foto: dpa

Heftige Explosion in Berlin! Am Mittwochmittag kam es danach zu einem Brand auf der Baustelle am Stadtschloss. Ein Mitarbeiter wurde verletzt.

Auf der Baustelle des Humboldt Forums am Stadtschloss in Berlin hat es am Mittwoch eine Explosion gegeben. Es sei vermutlich ein Teerkessel explodiert, sagte ein Sprecher des Forums der Deutschen Presse-Agentur gegen Mittag.

Über dem Gebäude im Zentrum von Berlin war eine große schwarze Rauchwolke zu sehen.

Berlin: Explosion am Stadtschloss - große Rauchwolke über der Hauptstadt

Wie die Polizei am Nachmittag bekanntgibt, brach das Feuer nach ersten Ermittlungen um kruz vor 10 Uhr am Schlossplatz in der Nähe des Portals 1 aus. Dort wurden zu dieser Zeit Bauarbeiten mit Bitumen (Teer) vorgenommen.

+++Wetter in Deutschland: Sonne pur – doch Ostern droht dramatische Wende+++

Starker Rauch entwickelte sich durch das Feuer. Die Mitarbeiter auf der Baustelle mussten evakuiert werden. Wegen des Feuers ist eine Gasflasche, die im Durchgang stand, explodiert. Durch die Sprengkraft wurden die Decke des Durchgangs sowie eine Säule des Portals beschädigt.

Ein Security-Mitarbeiter wurde bei der Explosion verletzt

Wie die Berliner Feuerwehr mitteilt, wurde ein Mann (22) verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst behandelt und zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Es handelt sich um einen Sicherheitsdienst-Mitarbeiter, der noch versuchte das Feuer selbst zu löschen.

Die Retter waren mit 80 Einsatzkräften vor Ort. „Die Rauchwolke durch den Brand von Baumaterialien und zwei Bitumenkochern war weithin sichtbar“, so die Feuerwehr.

+++Coronavirus: Maskenpflicht? Laschet legt sich mit Söder an! ++ USA mit traurigem Rekord ++ Über 2.000 Tote in Deutschland+++

Der Brand ist laut Feuerwehr seit etwa 12 Uhr unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte hätten das Feuer schnell gelöscht, sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch. „Alles unter Kontrolle.“

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Der Schlossplatz musste wegen der Löscharbeiten zwischen der Schleusenbrücke, Rathausbrücke und der Breiten Straße gesperrt werden.

Erster Teil des Humboldt Forums soll im September eröffnet werden

Der erste Teil des Humboldt Forums an der Museumsinsel soll eigentlich im September eröffnet werden, geplant war die Eröffnung ursprünglich bereits im vergangenen Jahr. Das 40.000 Quadratmeter umfassende Kultur- und Ausstellungszentrum bespielen die Stiftung Preußischer Kulturbesitz mit zwei ihrer Museen, das Land Berlin und die Humboldt-Universität. Gezeigt werden sollen Exponate aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien sowie Objekte zur Geschichte Berlins. (js mit dpa)