Instagram: Deshalb bleiben gerade Millionen Bilder komplett schwarz

Bei Instagram posten hunderte Nutzer schwarze Bilder. (Symbolbild)
Bei Instagram posten hunderte Nutzer schwarze Bilder. (Symbolbild)
Foto: imago images / photothek; Screenshot Instagram

Solidarität in den Sozialen Netzwerken! Ist dir heute schon aufgefallen, dass viele Instagram-Bilder einfach schwarz sind? Beim Scrollen durch die Instagram-App ist bei vielen Nutzen etwa jedes zweite Foto einfach nicht vorhanden.

Instagram: Zeichen der Solidarität im Sozialen Netzwerk

Und das hat einen triftigen Grund. Denn viele Stars und andere Menschen wollen mit diesem schwarzen Bild Solidarität ausdrücken. Und sie rufen andere dazu auf, mitzumachen. Die Aktion läuft unter den Hashtags #THESHOWMUSTBEPAUSED, #BLACKOUTTUESDAY und #BLACKLIVESMATTER.

Warum viele schwarze Bilder bei Instagram gepostet werden? Wegen des Todes von George Floyd in den USA. Der afroamerikanische Mann wurde von einem Polizisten brutal behandelt. Er ist später gestorben. Hier mehr dazu lesen >>>

------

Das ist Instagram:

  • Instagram ist eine Social Media-Plattform
  • Dort können Fotos und Videos geteilt werden
  • Instagram gehört zum Unternehmen Facebook
  • 2010 ging die Instagram-App an den Start
  • Entwickelt haben die App Kevin Systrom und Mike Krieger
  • Alle Bilder haben eine quadratische Form, angelehnt an die Polaroid-Kamera

------

Ein Video verbreitete sich auf der ganzen Welt und zeigt, wie ein weißer Polizist, den dunkelhäutigen George Floyd attackiert. Hier liest du mehr zu dem Fall <<<

+++ Whatsapp: Geheimtipp! Diese Funktion wird dir das Leben erleichtern – dafür musst du nur... +++

In den USA gehen deshalb seit mehreren Tagen Demonstranten auf die Straße. Es kam zu heftigen Unruhen. Autos wurden angezündet und Geschäfte geplündert.

+++ Netto: Maske vergessen? Der Discounter hat echt... +++

Instagram: Stars rufen zu Solidarität auf

Um weltweit gegen die Polizeigewalt und Rassismus zu demonstrieren, haben deshalb Millionen Menschen bei Instagram an der Aktion teilgenommen. Sie fordern die Instagram-Nutzer auf, am Dienstag die Arbeit niederzulegen und sich dem Miteinander in der Gesellschaft zu widmen.

Star-Produzent Quincy Jones (87) schreibt auf Instagram: „Es ist schwer zu wissen, was ich sagen soll, weil ich mein ganzes Leben lang mit Rassismus zu tun hatte. Aber er erhebt gerade seinen hässlichen Kopf und bei Gott ist es Zeit, sich ein für alle Mal damit zu befassen. Mein Team und ich stehen für Gerechtigkeit. Es werden Gespräche geführt und Maßnahmen ergriffen.“

Auch Sängerin Rihanna ist außer sich zu Wort. Sie postet ebenfalls ein schwarzes Bild auf Instagram und schreibt: „Wir sind keine Sch***.“

Instagram: Deutsche Stars ziehen mit

Auch deutsche Stars wie Lena Gercke, Mark Forster und Lena Meyer-Landrut machen bei der Instagram-Aktion mit. Unter dem Post von Lena Meyer-Landrut kommentieren die Nutzer mit vielen Emojis von Händen – alle in verschiedenen Hauttönen. Ein Nutzer schreibt: „Guter Post, wichtige Message.“

Blacklivesmatter

Auch RTL-Moderatorin Nazan Eckes postet bei Instagram ein schwarzes Bild. Sie schreibt: „Nimm dir Zeit, hör zu und lerne. Ich schließe mich an, da Rassismus nicht nur die USA infiziert. BLACK LIVES MATTER.“ (ldi)

+++ WhatsApp: Dringende Warnung! Auf DIESE Nachricht solltest du niemals antworten +++

US-Präsident Donald Trump hingegen ist kein Fan der Demonstranten. Er nennt es „Terror“ und will jetzt mit drastischen Maßnahmen dagegen vorgehen. Mehr liest du hier <<<