Kreuzfahrt: Achtung! Du kannst nur noch auf dem Schiff Urlaub machen, wenn du DAS beachtest

Auf Kreuzfahrt trotz der Coronakrise? Theoretisch in Zukunft möglich.Die Norwegian Cruise Line, eine Hochseekreuzfahrt-Reederei, hat nun ein Konzept für Tourismus auf der See trotz Corona präsentiert.
Auf Kreuzfahrt trotz der Coronakrise? Theoretisch in Zukunft möglich.Die Norwegian Cruise Line, eine Hochseekreuzfahrt-Reederei, hat nun ein Konzept für Tourismus auf der See trotz Corona präsentiert.
Foto: imago

Auf Kreuzfahrt trotz der Coronakrise? Theoretisch in Zukunft möglich. Dabei solltest du jedoch diese neuen Regeln beachten. Die Norwegian Cruise Line, eine Hochseekreuzfahrt-Reederei, hat nun ein Konzept für Tourismus auf der See trotz Corona präsentiert.

Darin enthalten unteranderem Klimaanlagen-Filter, Buffets ohne Selbstbedienung und ganz viel Desinfektion. Ebenso Social Distancing.

Aber das Unternehmen geht genauer auf sein Konzept ein. Und nennt diese wichtigen Punkte für eine Kreuzfahrt.

+++ Markus Lanz (ZDF): Ex-Schalker Dennis Aogo mit emotionalem Geständnis – „kommen fast die Tränen“ +++

1. „Social Distancing“

Es sollen alle Angebote an Bord aufrecht erhalten bleiben, allerdings nur für eine reduzierte Passagierzahl. Ebenfalls gibt es beschränkten Zutritt zu öffentlichen Räumen.

Bei der Einschiffung soll stärker auf Online-Check-in gesetzt und im Terminal Abstände eingehalten werden.

Auch wird es feste Boarding-Zeiten je Passagier geben, um den Andrang bei der Einschiffung zu entzerren.

+++ Wetter: Experten mit bitterer Erkenntnis – diese Zahlen sind beängstigend +++

2. Buffets und Getränkestationen mit Bedienung

Buffets und Getränkestationen sollen mit genügend Personal ausgestattet werden. Passagiere werden bedient. Selbstbedienung wird es in den Restaurants vorerst nicht mehr geben.

3. Höherer Desinfektionsaufwand

Öffentliche Bereiche und Kabinen sollen häufiger gereinigt sowie desinfiziert werden. Es soll mehr Desinfektions-Stationen überall am Schiff geben, die Passagiere vor Betreten der Restaurants zum Händewaschen angehalten werden

--------------

Weitere Kreuzfahrt-Themen:

Tui sagt Reisen ab – doch DARÜBER können Passagiere sich freuen

Kreuzfahrt für Paar gecancelt – dann passiert auch noch DAS: „Enttäuschend“

--------------

4. Fieber wird mehrfach gemessen

  • Temperaturmessungen vor der Einschiffung sowie Ausschiffung
  • Bei der Rückkehr von Landausflügen, vor allen Besuchen von Restaurants, Aktivitäten in öffentlichen Einrichtungen.
  • Bei der Besatzung soll ebenfalls mehrmals täglich die Temperatur gemessen werden.
  • Für die Einschiffung prüft NCL derzeit, inwieweit Covid-19-Tests durchgeführt werden können.

+++ „Bares für Rares“ (ZDF): Mann will Trachtenhut verkaufen – und fordert absurde Summe +++

5. Neue Filter für die Klimaanlagen an Bord

Die bisherigen Filter der Klimaanlagen werden ersetzt durch Filter nach dem medizinischen Standard „H13 HEPA“, die Covid-19-Viren gegebenenfalls zuverlässig filtern. Es sollen dabei 99,95 Prozent aller Schwebstoffe mit einer Größe ab 0,1 Mikrometer gefiltert werden. Das Virus hat laut NCL eine Größe von 0,125 Mikrometer.

6. Ausstattung der medizinischen Einrichtungen

Das Bordkrankenhaus soll mit Testsets für Covid-19-Tests ausgestattet werden, außerdem – soweit verfügbar – mit Medikamenten zur Behandlung von Covid-19 sowie Beatmungsgeräten ausgestattet werden.

+++ Lotto: Mega-Jackpot geknackt – dabei fehlte dem Gewinner eine Zahl +++

Ein neue Stelle, der „Public Health Officer“, wird geschaffen. Er wird die Maßnahmen zum Infektionsschutz und Reinigung überwachen und steuern.

Noch weiter ins Detail geht das Unternehmen jedoch nicht. Es soll gemeinsam mit den Gesundheitsbehörden genauer ausgearbeitet werden, heißt es im Konzept. (pg)