Verona Pooth veröffentlicht seltenes Foto – „Habe einfach keine Worte dafür"

Verona Pooth hat bei Instagram ein seltenes Foto veröffentlicht – und eine wichtige Botschaft verbreitet.
Verona Pooth hat bei Instagram ein seltenes Foto veröffentlicht – und eine wichtige Botschaft verbreitet.
Foto: imago images/FutureImage/F. Kern

Es ist ein seltenes Foto, das Verona Pooth nun bei Instagram mit ihren Fans teilt.

Denn auf dem Bild lächelt Verona Pooth gemeinsam mit Ehemann Franjo und ihren Söhnen Rocco (8) und San Diego (16) in die Kamera. Obwohl die 51-Jährige in den sozialen Medien sehr aktiv ist, gibt es solche Familienfotos nur selten zu sehen.

Und dieses Bild hat sie an einem Tag gepostet, an dem bei Instagram so vieles anders war als sonst. Denn mit dem eigentlich fröhlichen Foto hat sie eine sehr emotionale Botschaft geteilt.

Verona Pooth mit emotionaler Botschaft bei Instagram

Das Bild ging am Dienstag online. An dem Tag, an dem Instagram für einen Tag stillstand. Millionen von Menschen haben an diesem Tag keine fröhlichen Fotos und muntere Instagram-Stories hochgeladen, sondern ein schwarzes Quadrat. Versehen mit dem Hashtag #blackouttuesday. Ein Zeichen der Solidarität, ein Zeichen gegen Rassismus – und ein Zeichen dafür, dass sie sich die Zeit nehmen wollen, sich intensiv mit dem Thema Rassismus auseinanderzusetzen.

+++Tod von George Floyd: Autopsiebericht veröffentlicht – neue Informationen über den Polizisten+++

Das Tagesgeschäft bei Instagram sollte stillliegen, damit die Nutzer ihre Zeit dafür verwenden können, sich zu informieren. Und es sollte Solidarität mit George Floyd signalisieren. Der Afroamerikaner starb durch die Gewalt der Polizei, das legte nun der Autopsiebericht offen. Sein Schicksal bewegt die Welt.

------------------------------

Mehr Promi-Themen:

Bares für Rares: Verkäufer bieten berühmte Rarität an – Horst Lichter hat üblen Verdacht

Pietro Lombardi: Öffentliche Beichte – „Ich bin..."

Joachim Llambi: Plötzlich neuer Look – als Fans DAS sehen, rasten sie aus

------------------------------

Verona Pooth: „Habe einfach keine Worte dafür"

So auch Verona Pooth. Die 51-Jährige drückte ihre Solidarität aber nicht etwa mit einem schwarzen Quadrat bei Instagram aus, sondern mit einem Familienfoto. Ein Post, in dem sie nach Worten sucht, um das zu beschreiben, was in den USA passiert ist. Doch schnell kommt sie zu dem Schluss: „Ich habe einfach keine Worte dafür."

+++Verona Pooth: DIESE Aussage macht Fans fassungslos – „Du bist..."+++

Sie habe nicht die richtigen Worte dafür, ihren Kindern „diese traurige Geschichte" zu erklären. Sie habe ihre Kinder stets weltoffen und tolerant erzogen, ihnen immer vermittelt, dass „die Welt nur funktioniert, wenn wir alle zusammen halten". Für sie ist klar: „Religion, Hautfarbe, Gender oder Herkunft sollten 2020 keine Rolle mehr spielen..."