Lotto: Gewinner holen Millionen-Jackpot – trotzdem werden sie sich mächtig ärgern

Ein Lotto-Spieler aus Karlsruhe dürfte sich trotz Millionen-Gewinn über eine Kleinigkeit geärgert haben. (Symbolbild)
Ein Lotto-Spieler aus Karlsruhe dürfte sich trotz Millionen-Gewinn über eine Kleinigkeit geärgert haben. (Symbolbild)
Foto: imago images / localpic

Nicht nur einer, sondern gleich zwei neue Lotto-Gewinner wurden geboren! Einer von ihnen kommt aus Karlsruhe in Baden-Württemberg. Über eine Million Euro wandern auf sein Konto. Wie „Badische Neueste Nachrichten“ berichtet, hatte eine bisher noch unbekannte weitere Person am Samstag ebenfalls richtig Glück. Er hatte auch sechs Richtige im Lotto.

Doch die Lotto-Glückspilze werde sich trotz des Jackpot-Gewinns mächtig ärgern.

Lotto: Das trennte die Glückspilze vom Mega-Gewinn

Die Zahlen 1, 2, 7, 11, 14 und 40 brachten den Jackpot. Da es zwei Gewinner gibt, wird der Betrag geteilt. Jeder erhält 1.248.793,30 Euro – und das steuerfrei.

Warum sich die Lotto-Tipper trotzdem ärgern werden? Sie verpassten knapp den Gewinn von ganzen elf Millionen Euro. Lediglich die Superzahl 5, die am Samstagabend aus der Ziehungstrommel in Saarbrücken fiel, hätte zum ultimativen Glück gefehlt.

---------------------------------------

Infos zum Lotto-Spiel:

  • Das Wort Lotto stammt aus dem italienischen und bedeutet „Anteil“, „Los“, „Schicksal“ und „Glücksspiel“
  • Im Deutschen Kaiserreich gab es viele Landeslotterien
  • Anfang des 20. Jahrhundert wurden die Lotterien zu mehreren Anbietern zusammengefasst
  • Lotto-Zahlen werden in den letzten Jahren vermehrt übers Internet getippt
  • Jedes Land hat ein anderes Ziehsystem, in Deutschland spielt man 6 aus 49 und 1 aus 10
  • Die Ziehungen sind immer samstags und mittwochs

---------------------------------------

Daher stiegt der Jackpot zur nächsten Ziehung am Mittwochabend auf 13 Millionen Euro an.

Wer der Gewinner aus Karlsruhe ist, ist noch nicht bekannt. Er oder sie gab den Lotto-Schein anonym in einer Annahmestelle im nördlichen Teil von Karlsruhe ab. Damit der Lotto-Gewinner die 1,2 Millionen in Kürze sein Eigen nennen kann, muss er nur noch mit dem Schein zur nächsten Lotto-Stelle in Baden-Württemberg kommen.

-------

Mehr zum Thema Lotto:

Lotto: Tipper knackt Jackpot – dann kommt raus, dass...

Lotto: Haushälterin gewinnt 80.000 Euro – HIERMIT hat sie den Lottoschein bezahlt

Lotto: Mann gewinnt fast eine Million – doch DESWEGEN wird er sich sicherlich schwarz ärgern

-------

Wie „Badische Neueste Nachrichten“ berichtet, knackte zuletzt im März eine Tipperin den Jackpot. Sie gewann über zwei Millionen im Lotto. (ldi)

Richtig tragisch endete der Tipp eines Lotto-Spielers aus Düsseldorf. Ihm gingen 22 Millionen durch die Lappen, weil er vorher etwas anderes machte, bevor er den Schein abgab. Hier liest du mehr <<<