Das perfekte Dinner: Frau lädt Gäste ein – die trauen ihren Augen nicht, als sie DAS sehen

Das perfekte Dinner (Vox): Gastgeberin Susanne macht ihre Gäste fassungslos.
Das perfekte Dinner (Vox): Gastgeberin Susanne macht ihre Gäste fassungslos.

Bei „Das perfekte Dinner“ sorgte diesmal für Aufsehen, das rein gar nichts mit dem Menü zu tun hatte, das serviert wurde.

Als die Kandidaten die Wohnung der aktuellen Gastgeberin Susanne bei „Das perfekte Dinner“ (Vox) betreten, kommen sie aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

„Das perfekte Dinner“: Kandidaten machen unglaubliche Entdeckung

Bei „Das perfekte Dinner“ lassen sich die Gastgeber in der Regel allerhand einfallen, um ihre Gäste essenstechnisch zufrieden zu stellen. Eine Kandidatin überrascht den Rest der Kochtruppe allerdings mit etwas ganz anderem...

+++ Beatrice Egli spricht offen über ihr Glück: „Ich hab mich…“ +++

Diese Woche begibt sich das Vox-Team von „Das perfekte Dinner“ auf eine kulinarische Reise in die österreichische Hauptstadt Wien. Musical-Darstellerin Susanne ist an der Reihe, die anderen vier Koch-Kumpanen, die in Wien übrigens allesamt eine Art „Koch-Abitur“ absolviert haben, zu verköstigen.

Und während sie das Essen zubereitet, fällt auf: Susanne verwendet einen Herd, den man so wohl noch nie bei „Das perfekte Dinner“ gesehen hat. Der Ofen ist aus Großbritannien, stammt aus einem Familienbetrieb und enthält neben zwei Backöfen auch einen Grill. Und weil die Koch-Künstlerin so stolz auf ihren Ofen ist, hat sie ihm schlichtweg den Namen „Aunt Betty“ („Tante Betty“) gegeben.

+++ Das perfekte Dinner: Kandidaten sehen Haus des Gastgebers und trauen ihren Augen nicht – „Das kann nur...“ +++

Den edlen Gegenstand bemerken auch die Gäste später. „Das ist ein richtiges Unikat“, stellt Gast Klara sofort fest. „Davon träumen wir alle.“

------------------

Das ist Susannes Menü:

  • Vorspeise: Wirsing Strudel - Vogerlsalat - heller Tomatenjus - Kartoffel-Maroni-Topping
  • Hauptspeise: Rosa Lamm trifft Süßkartoffel Feijoada Kürbiskernbutter
  • Nachspeise: "Natürlich Süßes Dreierlei" Brownie, Birnen-Eis und Pecan-Pie

------------------

Na, hoffentlich nicht all zu sehr. Denn die Vox-Gastgeberin hat nach diesen Lobpreisungen schon etwas Angst: „Die sind ein bisschen neidisch auf den Ofen, ich muss aufpassen, dass sie ihn nicht mitnehmen.“

Vox-Kandidatin Susammen: War es „Das perfekte Dinner“?

Wie Susanne ihr Essen zubereitet, wissen nun alle. Aber hält der Ofen auch, was er verspricht? „Ich glaube, es war nicht das perfekte Dinner, aber es war ein gelungenes Dinner und jetzt nicht so weit weg vom perfekten Dinner“, resümiert die Hobby-Köchin den Abend.

------------------

Das ist die Vox-Sendung „Das perfekte Dinner“:

  • „Das perfekte Dinner“ ist eine Kochshow
  • Sie wird für den Fernsehsender VOX produziert
  • Das Konzept basiert auf der von ITV Studios für Channel 4 produzieren britischen Fernsehserie „Come Dine with Me“
  • Die Rezepte sind bei VOX abrufbar

---------------------

Am Ende gibt es für die „Das perfekte Dinner“-Kandidatin immerhin 34 Punkte, die damit vorerst sogar in Führung geht.

„Das perfekte Dinner“: HIER kannst du die Folgen sehen

Ganze Folge von „Das perfekte Dinner“ laufen wichentags am Dienstag ab 19 Uhr bei Vox. Auch bei Tvnow kannst du die einzelnen Episoden anschauen.