Kiel: Junge Frau (23) stirbt – Drama am ersten Ausbildungstag im Rathaus

In Kiel ist eine Auszubildende am ersten Arbeitstag auf dem Rathausplatz ums Leben gekommen. (Archivfoto)
In Kiel ist eine Auszubildende am ersten Arbeitstag auf dem Rathausplatz ums Leben gekommen. (Archivfoto)
Foto: imago images/penofoto

Was für ein tragisches Unglück in Kiel!

Eine junge Frau (23) fiel in Kiel an ihrem ersten Ausbildungstag einem schrecklichen Unfall zum Opfer.

Kiel: Junge Auszubildende stirbt am ersten Arbeitstag

Eine 23-jährige Frau in Kiel trat am Montag mit 50 weiteren Azubis ihren ersten Ausbildungstag am Rathaus der Stadt an.

Als sich die Auszubildenden am Morgen auf dem Rathausplatz sammelten, um für ein Gruppenfoto zu posieren, kam es zum Drama. Denn ein Lkw ist zeitgleich beim Rangieren am Randes des Platzes gegen einen Fahnenmast gestoßen – dieser brach ab, stürzte auf die junge Frau.

-------------------------------

Das ist Kiel:

  • ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein
  • wurde im 13. Jahrhundert als Holstenstadt tom Kyle gegründet, seit 1900 eine Großstadt
  • ist die nördlichste Großstadt Deutschlands
  • ist ein bedeutender Stützpunkt der Deutschen Marine
  • hat 246.794 Einwohner und 18 Ortsbezirke
  • Oberbürgermeister ist Ulf Kämpfer (SPD)

-----------------------------------

Ersthelfer versuchten der Verletzten zu helfen, doch auch der Rettungsdienst konnte nur noch ihren Tod feststellen.

+++ Wetter-Experte in Sorge vor Katastrophen-Szenario – „Hoffe, sie irren sich“ +++

Kiel: Azubis stehen unter Schock

„Ich bin zutiefst erschüttert und geschockt“, so Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD), der Zeuge des Unfalls war. „Es gibt keine Worte für das Entsetzen über dieses tragische Geschehen. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen.“

---------------------

Mehr News aus der Region:

----------------------

Die anderen Azubis der Stadt Kiel stehen unter Schock, werden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (kv)