Urlaub in Kroatien: Experte warnt vor Reise – doch dann...

Urlaub in Kroatien ist derzeit für EU-Bürger gestattet.
Urlaub in Kroatien ist derzeit für EU-Bürger gestattet.
Foto: imago images / Pixsell

Urlaub in Kroatien ist trotz der aktuellen Corona-Krise wieder möglich. Diese Chance nutzen auch deutsche Touristen, um sich an den malerischen Stränden zu entspannen.

Der tschechische Epidemiologe Rastislav Madar hat allerdings seine ganz eigene Meinung zu einem Urlaub in Kroatien – dabei fällt ein Detail besonders auf.

Urlaub in Kroatien: Experte in Erklärungsnot

Das Auswärtige Amt hat bislang keine Reisewarnung für Kroatien veröffentlicht. Der Experte warnt aber dennoch vor einem Aufenthalt in Krotaien - vor allem wenn es um Partyreisen geht. Auf Twitter macht er seinem Ärger über einige Reisende Luft: „Manche scheinen selbst in Pandemie-Zeiten ohne Rücksicht auf den gesunden Menschenverstand feiern zu müssen“.

Ein wichtiges Detail verriet der Epidemiologe dabei allerdings nicht, was ihm später zum Verhängnis wurde.

Der 47-Jährige erwähnte nicht, dass er sich zum Zeitpunkt des Tweets selbst in Kroatien und nicht in seinem Heimatland Tschechien befand.

---------------

DAS solltest du beim Urlaub in Kroatien beachten:

  • Die Einreise nach Kroatien ist für EU-Bürger ohne Einschränkungen möglich
  • Bei der Einreise werden deine Kontaktdaten für die Dauer deines Urlaubs gespeichert
  • Auch in Kroatien besteht eine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften und Krankenhäusern
  • Da Kroatien nicht zu den Risikogebieten gehört, ist nach der Einreise in Deutschland aktuell kein Corona-Test oder eine Quarantäne nötig

---------------

Urlaub in Kroatien: „Er predigt Wasser und trinkt Wein“

Durch die Standortangabe wurde vielen schnell klar, dass er sich in Kroatien aufhielt. Das brachte ihm besonders in seiner Heimat deutliche Kritik ein: „Er predigt Wasser und trinkt Wein“, beschwerte sich ein Leser auf der Website einer tschechischen Tageszeitung.

Die Kritik veranlasste den Epidemiologen, sich zu rechtfertigen: „Es kommt nicht auf den Ort an, sondern auf die Art und Weise“.

---------------

Mehr Urlaub-Themen:

Kreuzfahrt: Dieser Alltagsgegenstand ist auf vielen Schiffen ein absolutes Tabu

Urlaub in Holland: Dringender Apell der Bahn – „Verschieben sie ihren Besuch!“

---------------

Die Kritik an Rastislav Madar ist auch deswegen so groß, weil der tschechische Ministerpräsident erst vor wenigen Monaten die Bevölkerung des Landes dazu aufgefordert hatte, den Urlaub in der Heimat zu verbringen.

Urlaub trotz Corona: Alle Informationen im News-Blog

Wo kann man Trotz der Corona-Krise 2020 ohne Einschränkungen Urlaub machen? Welche Länder gelten als Risikogebiete? Unser News-Blog hat alle wichtigen Infos für dich. >>> Hier gehts lang

(dpa und gb)