Vox: Neue Doku zeigt unglaubliche Bilder – „Das bricht mir das Herz...“

Vox: Eine neue Sendung zeigt unglaubliche Bilder aus der Haustierwelt.
Vox: Eine neue Sendung zeigt unglaubliche Bilder aus der Haustierwelt.
Foto: Vox/ Montage: DER WESTEN

Vox zeigt in einer neuen Doku unglaubliche Bilder.

Am Samstagabend lief die erste Folge von „Das geheime Leben unserer Haustiere“ auf Vox. Viele Tierbesitzer fragen sich, was ihre Haustiere eigentlich so machen, wenn sie nicht dabei sind. Dieser Frage geht die Vox-Sendung auf den Grund und bringt so einiges ans Licht.

Vox: Das geheime Leben unserer Haustierezeigt unglaublich Bilder

Moderiert wird die Tiersendung von Diana Eichhorn, bekannt aus „hundekatzemaus“ sowie von Hunde-Coach Kate Kitchenham und Tierklinikleiterin Uta Rönneburg. Die versteckten Kameras bringen zum Vorschein, was sonst verborgen bleibt. Und zeigen, was die Besitzer sonst nicht mitbekommen würden.

Unter anderem wurden Kameras im Garten der kleinen Eva aufgestellt. Das Mädchen hat sich nämlich ein ganz besonderes Haustier ausgesucht: ein Schwein.

+++ „Das perfekte Dinner“ (Vox): Gast isst Vorspeise – dann wird er plötzlich nachdenklich +++

Das Tier namens Kew wurde so gezüchtet, dass es nicht größer als einen Meter wird, also nur halb so groß wie andere Artgenossen.

------------

Das ist „Das geheime Leben unserer Haustiere“:

  • Vierteilige Tier-Doku-Reihe auf Vox
  • Versteckte Kameras zeigt einmalige Einblicke der Haustiere
  • erklären das Verhalten der Tiere
  • Moderiert von Diana Eichhorn, Kate Kitchenham und Uta Rönneburg

------------

Neue Tiersendung auf Vox

Das Schwein lebt offenbar alleine im Garten. Als Diana Eichhorn das sieht, macht sie das traurig: „Das bricht mir ein bisschen das Herz. Schweine sind Tiere die Artgenossen brauchen. Dass die arme Sau hier alleine lebt, kann ich gar nicht gut sehen“, erklärt die Moderatorin.

Doch alleine wird die Sau nicht lange bleiben. Das Tier ist bereits fast vier Monate trächtig. Die Geburt lässt also nicht mehr lange auf sich warten. Den großen Moment sollen die Kameras festhalten. Ob wohl alles gut geht?

Haustier bei Geburt gefilmt

Als Kew mit Stroh ein Nest vorbereitet, ist dies ein erstes Anzeichen für die anstehende Geburt. Um vier Uhr morgens, als Eva noch im Bett liegt, ist es dann soweit.

----------

Mehr zum Thema Vox:

„Shopping Queen“: Eklat! Kandidatin verstößt dreist gegen die Regeln – Guido Maria Kretschmer stinksauer

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Kandidatin schockt Gäste mit Geheim-Zutat – „Ich hab Angst jetzt“

„Goodbye Deutschland“ (VOX): Kultpaar muss wegen Corona drastischen Schritt gehen – „Hat einfach keinen Sinn“

--------------

Doch die Kameras zeigen, dass es Kew offenbar nicht besonders gut geht. Das Schwein räkelt sich von der einen zur anderen Seite. Doch plötzlich, siehe da, ist das erste Ferkel bereits zu sehen.

Insgesamt erblicken in der Nacht und am frühen Morgen sieben kleine Schweine das Licht der Welt. Nun brauchen sie Wärme, Milch und den Schutz von Mutter Kew.

Diana Eichhorn ist den Tränen nahe, denn sie findet die Tierbabys „einfach zu goldig“. (mia)