Hund leidet qualvoll in Hitze-Auto – während sein Frauchen sich HIER abkühlt

Hund: Die Frau gönnte sich eine Abkühlung, während ihr Hund im überhitzten Auto qualvoll litt. (Symbolbild)
Hund: Die Frau gönnte sich eine Abkühlung, während ihr Hund im überhitzten Auto qualvoll litt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Rolf Kremming

Die brütend heißen Temperaturen lassen uns derzeit richtig schwitzen und stellen uns auf eine harte Probe. Eine Frau kühlte sich deshalb bei dem hochsommerlichen Wetter ab, während ihr Hund im geparkten Auto qualvoll litt.

Der Vierbeiner kämpfte mit dem Hitze-Tod.

Hund: Frauchen kühlt sich ab, während Vierbeiner im Hitze-Auto qualvoll leidet

Bei den heißen Temperaturen hält man es kaum aus – das gilt für Menschen genauso wie auch für Tiere. Dennoch hat eine Frau ihren Hund am Sonntag im saarländischen Nohfelden im Auto zurückgelassen, während sie selbst eine Abkühlung brauchte. Das teilte die Polizei am Montag in einer Polizeimeldung mit.

Gegen 15.15 Uhr fiel Zeugen dann das anhaltende Bellen eines Hundes auf, der in einem Auto eingesperrt war. Sie alarmierten die Polizei, die wenig später auf das eingesperrte Tier im Auto traf. Der PKW war im Schatten eines Baumes abgestellt, ein Fenster war einen Spalt geöffnet und dem Vierbeiner stand frisches Wasser zur Verfügung. Dennoch „schrie“ das Tier um Hilfe.

-----------------------------

Mehr News zu Hund:

Hund geht mit Besitzer spazieren – dann wird es gefährlich

Hund reißt sich los - er läuft ausgerechnet dorthin, wo man ihn niemals erwartet

Hund trauert herzzerreißend um sein totes Herrchen – die Fotos gehen um die Welt

-----------------------------

Der Feuerwehr gelang es schließlich, den qualvoll leidenden Hund aus dem Auto zu befreien. Währenddessen nahm die Besitzerin des Tieres eine Abkühlung in einem Strandbad! Über die Lautsprecher des Strandbades wurde sie daraufhin ausgerufen. Sie erschien auch sofort an ihrem Auto.

+++ Martin Rütter: Hundeprofi räumt mit Irrglaube auf – Tausende Hunde-Besitzer sind betroffen +++

Polizei klärt Hundebesitzerin auf

Die Polizei wies die 30-jährige Belgierin darauf auf die Gefahren hin, welche durch Überhitzung von Hunden in geschlossenen Fahrzeugen drohen können. Generell macht die Polizei darauf aufmerksam: „Im Sommer oder an sonnigen Tagen im Frühling und Herbst ist das Auto kein geeigneter Platz für die Vierbeiner!“

--------------------------------

Die beliebtesten Hunde in Deutschland 2019:

  • Labrador
  • Französische Bulldogge
  • Chihuahua
  • Golden Retriever
  • Australian Shepherd
  • Jack Russel Terrier
  • Deutscher Schäferhund
  • Bolonika Zwetna
  • Haveneser
  • Yorkshire Terrier

--------------------------------

Wer sein Tier in einer solchen Situation zurücklasse, handele nicht nur gedankenlos, sondern verstoße möglicherweise auch gegen das Tierschutzgesetz. Ihren Hund wird die Frau beim nächsten Mal also hoffentlich nicht im Auto zurücklassen. (nk)