München: Mann bestellt Frau in Botanischen Garten – was dann passiert, ist schlimm

München: Im Botanischen Garten spielten sich Szenen ab, die wütend machen.
München: Im Botanischen Garten spielten sich Szenen ab, die wütend machen.
Foto: imago images/imagebroker

Fiese Betrugsmasche in München!

In München ist eine Rentnerin Opfer einer ganz miesen Betrugsmasche geworden. Die Täter bestellten die Frau mit viel Geld in den Botanischen Garten. Was dann passiert, ist tragisch.

München: Rentnerin wird Opfer von mieser Betrugsmasche

Alte Damen werden immer wieder Opfer von Betrugsmaschen. In der Regel verwenden die Täter den Enkeltrick. Sie geben sich als Enkel aus, schildern eine Notsituation und fordern eine hohe Summe Geld.

Bei dieser Rentnerin in München wurden die Betrüger nun aber noch dreister. Statt als Enkel gaben sich die Täter als Polizisten der Stadt München aus. Sie baten die Dame bei der Suche nach Taschendieben zu helfen, die noch flüchtig seien.

----------------------

Wissenswertes über München:

  • In der bayerischen Landeshauptstadt leben rund 1,5 Millionen Menschen
  • Die Metropolregion München umfasst rund 6 Millionen Einwohner
  • München ist vor allem für das alljährige Oktoberfest auch international bekannt
  • In diesem Jahr muss es wegen der Coronakrise ausfallen
  • Zahlreiche Museen locken Touristen in die Stadt
  • Durch München fließt die Isar

----------------------

Bank wurde misstrauisch, doch...

Als Köder für die Taschendiebe sollte die Frau 40.000 Euro von der Bank abheben. Das erste Institut wurde misstrauisch und gab ihr nur 10.000 Euro. Anschließend meldete sich der falsche Polizist erneut und lotste sie zur nächsten Bank, wo sie weitere 30.000 Euro erhielt.

>>> München Zoo: Pflegerin entdeckt blutige Wunden an Tapir – DAS musste das Tier erleiden

Schließlich bekam die Seniorin die Anweisung in den Botanischen Garten in München zu gehen und das Geld dort zu platzieren. Dort würden zahlreiche Polizeibeamte in Zivil warten, um die Täter auf frischer Tat zu ertappen, hieß es. Allerdings war das ganze natürlich eine Lüge.

---------------------

Mehr News aus München:

München: Passanten gehen an parkendem Auto vorbei – im Inneren machen sie eine dramatische Entdeckung

München Zoo: Tier-Attacke auf Pfleger – ARD zeigt brenzlige Situation im Free-TV

München Tierpark: Pfleger spricht in ARD-Sendung – er kann nicht sehen, dass...

---------------------

Nach einiger Zeit ging die Rentnerin zurück, um nach ihrem Geld zu sehen. Es war verschwunden. Ihr Notruf bei der Polizei ging zu spät ein, die falschen Polizisten konnten nicht mehr gestellt werden. (fs)