„Frühstücksfernsehen“: Sat.1 kündigt Rotlicht-Test an – und zeigt DAS

Matthias Killing moderiert bei Sat1 das „Frühstücksfernsehen“.
Matthias Killing moderiert bei Sat1 das „Frühstücksfernsehen“.
Foto: imago images

Das Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ macht den Rotlicht-Test. Das verkündete Moderator Matthias Killing am frühen Donnerstagmorgen.

Wer jetzt jedoch denkt, dass das Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ seine Reporter durch die Bordelle des Landes schickt, der hat eindeutig zu versaute Gedanken am frühen Morgen.

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Was hat es mit dem Rotlicht-Test auf sich?

Es geht nämlich um etwas ganz anderes. So wurde in Studien herausgefunden, so das Sat.1-„Frühstücksfernsehen“, dass immer mehr Fahrradfahrer, oder auch „Radelnde Rotlichtrowdies, wie Sat.1 so hübsch veralliteriert, im Jahr an 1,3 Millionen Unfällen allein in Deutschland beteiligt sind.

--------------------------------

Sat. 1 Frühstücksfernsehen

  • Seit dem 1. Oktober 1987 läuft das Morgenmagazin von Sat. 1
  • Themen: Unterhaltung, Nachrichten und Ratschläge, tägliche Astro-News, praktische Alltagstipps
  • Die Moderatoren: Marlene Lufen, Alina Merkau, Karen Heinrichs, Matthias Killing, Daniel Boschmann und Christian Wackert
  • Das Frühstücksfernsehen startet morgens um 5.30 Uhr und endet um 10 Uhr

---------------------------------

Eine erschreckende Zahl. Grund genug also, den Test zu machen. So positionierte das „Frühstücksfernsehen“ zwei Reporterinnen auf besonders befahrenen Kreuzungen in Berlin und München und macht den Rotlicht-Test.

Reporter zählen Rot-Sünder

Eine Stunde sollen die beiden Reporterinnen an der Kreuzung stehen, und lange müssen sie nicht warten, bis die ersten Radler bei Rot über die Ampel düsen.

Todesmutig springt die Reporterin dazwischen, stoppt eine Frau, die gerade die Kreuzung verbotenerweise überquert. Ihre Ausrede: „Ich muss zur Arbeit.“ Nicht wirklich überzeugend.

In München mehr Rot-Sünder als in Berlin

Besonders erschreckend sind aber die Zahlen. So zählen die „Frühstücksfernsehen“-Reporterinnen bereits nach 30 Minuten neun Rot-Radler in Berlin und ganze 18 in München.

-------------------------------

Mehr News zum „Frühstücksfernsehen“:

„Frühstücksfernsehen“-Star Vanessa Blumhagen teilt Foto von Radtour – alle wundern sich nur über DIESES Detail

„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin teilt ultrasexy Bild – „Da kann Baywatch einpacken!“

„Frühstücksfernsehen“: Mega-Aufruf bei Sat.1 – Marlene Lufen macht krasse Entdeckung im Fahrstuhl

-----------------------------------

Ganz schön mutig, wenn man bedenkt, wie gefährlich und auch teuer die Aktion werden kann. Bis zu 180 Euro und ein Punkt in Flensburg kann der Zweiradfahrer für eine solche Aktion aufgebrummt bekommen.

Zu einem ganz anderen Notfall kam es zuletzt im „Frühstücksfernsehen“. Vanessa Blumhagen sprach gar von einer „dramatischen Geschichte“.