Meghan Markle: Insider enthüllt – sie und Harry wollen bald...

Meghan Markle und Prinz Harry planen eine Rückkehr nach England – aber nur unter gewissen Umständen.
Meghan Markle und Prinz Harry planen eine Rückkehr nach England – aber nur unter gewissen Umständen.
Foto: picture alliance/dpa

War die Auswanderung von Meghan Markle und Prinz Harry von Großbritannien in die USA doch nur eine temporäre Entscheidung? Laut eines Insiders plant das royale Paar aktuell eine Rückkehr in Harrys Heimatland – doch es gibt einen Haken.

Meghan Markle und Prinz Harry wollen nach England reisen

Seit Meghan Markle und Prinz Harry im März ihren letzten offiziellen Auftritt als Mitglieder des britischen Königshauses absolvierten, sah man die Eltern von Archie nicht mehr auf der Insel.

Laut Omid Scobie, Co-Autor des Enthüllungsbuches „Finding Freedom“, gibt es allerdings einen guten Grund für die kleine Familie zurück nach England zu kehren.

---------------------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles geboren
  • Sie wurde durch die US-Serie „Suits“ bekannt
  • 2018 heiratete sie Prinz Harry
  • 2019 wurde ihr erster Sohn Archie geboren
  • Im Januar 2020 verkündete das Ehepaar den Austritt aus dem britischen Königshaus, zog nach Los Angeles

---------------------------------

Demnach wollen die beiden zurückkommen, um ihre Wohltätigkeitsarbeit vor Ort weiterzuführen, berichtet „Mail Online“.

„Harry und Meghan haben deutlich gemacht, dass ihre Arbeit in Großbritannien, einschließlich ihrer königlichen Schirmherrschaft fortgesetzt wird“, so Scobie.

+++ Meghan Markle: Jetzt kommt raus – für Prinz Harry ließ sie IHN zurück +++

Meghan Markle: Diese Bedingungen hat ihre Rückkehr

Viele der bereits begonnenen Engagements, vor allem vier Schirmherrschaften von Meghan Markle, würden auf britischem Boden stattfinden.

Einzige Bedingung für die Reise sei eine Lockerung für die Reisebeschränkungen zwischen der USA und England – sobald diese aufgehoben werden würden, würden Meghan Markle und Prinz Harry auf die Insel reisen.

Für Omid Scobie werden sie sicher immer wieder aus privaten und beruflichen Gründen in das Heimatland von Prinz Harry kommen – allerdings nur für Besuche.

------------------

Mehr zu Meghan Markle:

--------------------

„Großbritannien wird für sie immer wichtig sein, aber ich glaube nicht, dass wir sie jemals wieder als arbeitende Royals sehen werden“, so der Autor laut „Mail Online“. Die USA werden der dauerhafte Wohnsitz von Prinz Harry, Meghan Markle und Sohn Archie bleiben.

Zuletzt sprach ein enger Vertrauter über Prinz Harry und Meghan. Er verriet... (kv)