Royals: Vertrauter schildert intime Situation mit Lady Diana – „Sie erinnerte mich an...“

Prinzessin Diana zog die ganze Welt in ihren Bann. Nun packt ein Vertrauter aus...
Prinzessin Diana zog die ganze Welt in ihren Bann. Nun packt ein Vertrauter aus...
Foto: picture alliance/dpa

Am Montag jährte sich der 23. Todestag von Lady Diana. Die Ex-Frau von Prinz Charles wurde zum absoluten Weltstar. Während die Royals Kritik an ihr ausübten, wurde Prinzessin Diana von ihren Fans gefeiert.

Ein Freund der Prinzessin teilte nun einen emotionalen Post, der ein intimes Bild von Lady Di zeichnet.

Das ist die britische Thronfolge
Das ist die britische Thronfolge

Royals: Prinzessin Dianas 23. Todestag – Fotograf erinnert sich

Am Montag veröffentlichte Modefotograf Mario Testino einen langen Post mit drei Bildern in Schwarz-Weiß. Die Fotos zeigen Prinzessin Diana bei einem Fotoshooting. Sie wirkt glücklich und unbeschwert. Auf dem dritten Bild lachen Mario Testino und Lady Di gemeinsam in die Kamera.

Die Bilder lassen den Fotografen in Erinnerungen schwelgen. „Heute denke ich an Prinzessin Diana. Sie war so elegant und lieb“, erinnert sich der 65-Jährige wehmütig. Er beschreibt, wie es zu den Bildern gekommen ist: Als Mario Testino Lady Di darum bat, sich auf die weiße Couch zu setzen, habe ihn ihre Anmut ganz verzaubert.

-----------

Das war Prinzessin Diana:

  • Diana Frances Spencer wurde am 1. Juli 1961 in Sandringham geboren
  • Als Fürstin von Wales starb Diana am 31. August 1997 in Paris – sie wurde nur 36 Jahre alt
  • Von 1981 bis 1996 war Prinzessin Diana mit Thronfolger Prinz Charles verheiratet
  • Am 21. Juni 1982 brachte sie Prinz William zur Welt, am 15. September 1984 folgte die Geburt von Prinz Harry
  • Lady Diana litt jahrelang unter Bulimie und Depressionen
  • Bis heute gilt Diana als Medienikone – nach ihrem Tod erhielt sie den Beinamen „Königin der Herzen“

-----------

SO ausgelassen sah man Lady Di nur selten

„Sie saß sehr ordentlich. Es erinnerte mich an meine Mutter, die meiner Schwester immer einredete, aufrecht zu sitzen“, so der in London lebende Fotograf. Doch das sei nicht das Bild, das er von Lady Diana zeichnen wollte.

Der Starfotograf wollte eine ausgelassene Stimmung auf seinen Bildern darstellen, „wie eine After-Party“. Diana habe zunächst nur gelacht und erklärt, dass dies nicht ihrer Körpersprache entspreche. „Aber langsam, als wir etwas Zeit miteinander verbrachten, kamen genau die Ergebnisse heraus, die ich wollte“, berichtet Mario Testino bei Instagram.

-----------

Mehr zu Lady Diana:

Royals: Öffentlich! Prinzessin Diana brach uralte Regel

Royals: Die letzten Worte mit ihrer Mutter Prinzessin Diana – Prinz William emotional „Harry und ich waren...“

Royals: Expertin packt aus – Prinzessin Diana wollte nie ...

-----------

Niemand konnte Prinzessin Diana das Wasser reichen

Prinzessin Dianas Anmut sei einmalig gewesen. Mario Testino hat schon zahlreiche Frauen abgelichtet, doch selten konnte ihn eine so verzaubern wie die verstorbene Fürstin von Wales.

Lady Diana galt zu Lebzeiten als die am häufigsten fotografierte Frau der Welt. Warum die Blondine unter anderem so gefeiert wurde, liest du hier.