„Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross geschockt: „Leider das eingetroffen, was keiner gehofft hat“

Stefan Mross hat schlechte Nachrichten für seine Fans.
Stefan Mross hat schlechte Nachrichten für seine Fans.
Foto: imago images

Am Sonntag schauten alle „Immer wieder sonntags“-Fans traurig auf die Bildschirme. Denn wenn sie es nicht gewusst haben, dann mussten sie erst morgens feststellen, dass ihre Lieblingssendung nun in der Winterpause ist. Doch Stefan Mross muss jetzt einen anderen Rückschlag hinnehmen.

Eigentlich reitet Stefan Mross derzeit auf der Erfolgswelle. Mit seiner ARD-Liveshow „Immer wieder sonntags“ hat er sogar Schlagerkönigin Helene Fischer überholt. Doch nun musste der TV-Moderator Stefan Mross etwas anderes erfahren.

Immer wieder sonntags: 3 Fakten, die du über Stefan Mross noch nicht kennst
Immer wieder sonntags: 3 Fakten, die du über Stefan Mross noch nicht kennst

Stefan Mross: „Immer wieder sonntags“-Tour fällt aus

Der Musiker meldet sich mit der traurigen Nachricht bei seinen Followern. Die „Immer wieder sonntags“-Fans erleben nun die nächste Enttäuschung.

„Es ist leider das eingetroffen, was keiner gehofft hat und wir sind sehr, sehr traurig“, schreibt Stefan Mross auf seinem Facebook-Profil. Ein Schock für die Fans: Die Tournee des 44-Jährigen muss wegen der Corona-Pandemie ausfallen.

Erst 2022 könne die „Immer wieder sonntags“-Tour nachgeholt werden, wie Stefan Mross berichtet. Die Corona-Pandemie hat ihm und seinen Fans einen fetten Strich durch die Rechnung gemacht.

------------

Das ist Stefan Mross:

  • Stefan Mross wurde am 26. November 1975 in Traunstein geboren
  • Als junger Trompeter wurde Stefan Mross berühmt
  • 1989 gewann er sogar den Grand Prix der Volksmusik in Österreich
  • Seit 2005 moderiert Stefan Mross die ARD-Show „Immer wieder sonntags“
  • Von 2006 bis 2012 war er mit Sängerin Stefanie Hertel verheiratet – das Ex-Paar hat eine gemeinsame Tochter
  • Am 6. Juni 2020 heiratete Stefan Mross die Ex-DSDS-Kandidatin Anna-Carina Woitschak live im Fernsehen

------------

Stefan Mross mit Traumquoten bei „Immer wieder sonntags“

Dabei hat Stefan Mross gerade noch die beeindruckenden Einschaltquoten von „17,6 Prozent Marktanteil“ feiern dürfen, wie er stolz bei Instagram verkündet hat.

+++„Immer wieder sonntags“: Fans stinksauer – „Echt beängstigend“+++

Nachdem der Oberbayer schon während seiner Fernsehaufzeichnung zu „Immer wieder sonntags“ keine Gäste im Studio begrüßen durfte, muss er nun also auch auf die geplanten Konzerte mit seinen Fans verzichten. Schade.

------------

Mehr zu Stefan Mross:

„Immer wieder sonntags“: Show-Ende! Stefan Mross mit ehrlichen Worten – Fans betrübt „Schade dass…“

„Immer wieder sonntags“ (ARD): Stefan Mross kann es kaum glauben – DIESER Royal überrascht das TV-Publikum

„Immer wieder sonntags“ (ARD): Stefan Mross zu Frau Anna-Carina – „Das Beste wäre, du gehst...“

------------

In DIESEN Städten soll die Tour trotzdem stattfinden

In seinem Facebook-Post erklärt Stefan Mross: „Wir werden an neuen Konzepten arbeiten und weiterhin für Euch da sein, das verspreche ich Euch!“

------

Das ist „Immer wieder sonntags“:

  • „Immer wieder sonntags“ ist eine zweistündige Volksmusik-Show
  • Seit 1995 wird sie in den Sommermonaten in der ARD ausgestrahlt
  • Sie wird live im Europapark in Rust aufgezeichnet
  • Stefan Mross hat die Moderation im Jahr 2005 übernommen

-----

Eine kleine Aufmunterung für die „Immer wieder sonntags“-Fans gibt es dann aber doch noch. Zum Glück dürfen immerhin drei der angekündigten Auftritte stattfinden: Musikliebhaber in Freiberg, Neuruppin und Bad Elster dürfen sich noch diesen Herbst über ein Konzert des TV-Moderators freuen.

+++„Immer wieder sonntags“: Als Stefan Mross DAS macht, entgleisen Jürgen Drews die Gesichtszüge+++

Wie geht es für Stefan Mross weiter?

Wie genau es für Stefan Mross weitergehe, wisse er selbst noch nicht. Dennoch verspricht er: „Ich halte Euch alle weiterhin auf dem Laufenden.“