Rewe: Kunde kommt überhaupt nicht klar, als er DAS sieht – „Gammelladen“

Als ein Rewe-Kunde in dem Supermarkt einkaufen will, trifft ihn erstmal der Schlag. (Symbolfoto)
Als ein Rewe-Kunde in dem Supermarkt einkaufen will, trifft ihn erstmal der Schlag. (Symbolfoto)
Foto: Oliver Berg/dpa

Viele Supermärkte schreiben sich auf ihr Angebot, nur die frischesten Lebensmittel anzubieten – so auch Rewe. Doch als ein Kunde die Obst- und Gemüseabteilung einem Rewe-Markt in seiner Nähe sah, fällte er ein vernichtendes Urteil.

Rewe: Kunde entsetzt von Lebensmittel-Angebot

Der Mann war am Samstagmittag in einer Rewe-Filiale in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) einkaufen, als er in der Obst- und Gemüseabteilung ekelhafte Entdeckungen machte.

-----------

Das ist Rewe:

  • Rewe wurde 1927 in Köln gegründet
  • Damals schlossen sich 17 Einkaufsgenossenschaften zusammen
  • Der Name leitet sich von „Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften“ ab
  • Es gibt rund 3300 Rewe-Filialen (Stand 2020)

-----------

Denn dort lagen verschimmelte Gurken, matschige Bananen, verschrumpelte Pfirsiche und alte Salatköpfe. Völlig entsetzt macht der Kunde Fotos von dem Anblick, um sich auf der Rewe-Facebookseite zu beschweren.

„Gibt es bei Ihnen keine Qualitätssicherung bezüglich Ihrer Filialen?“, beginnt er seine Kritik. Dann bezeichnet er die Filiale als den „schlimmsten Gammelladen, in dem ich je war“ – „einfach nur widerlich!“.

Neben dem Zustand der Lebensmittel scheint dem Kunden noch etwas anderes negativ aufgefallen zu sein: „Und um den Mund-Nasen-Schutz kümmert sich da auch niemand...“

+++ NRW-Kommunalwahl 2020 im Ticker: Macht ausgerechnet DIESE Stadt Laschet jetzt indirekt zum Kanzlerkandidaten? +++

Rewe: So reagiert der Supermarkt auf die Kritik

Der Rewe-Konzern reagiert in einem Kommentar auf die Kritik, entschuldigt sich zunächst.

Dann stellt das Unternehmen klar: „In Sachsen-Anhalt besteht die Maskenpflicht nur für Kunden, unsere Mitarbeiter sind hiervon ausgenommen.“ Die Kunden weise man mittels Durchsagen und Aushängen daraufhin, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

------------------------

Mehr News zu Rewe:

-----------------------

Was das gammelige Obst und Gemüse betrifft, möchte man tatsächlich genauer im Rewe-Markt nachschauen: „Wir gehen Ihrem Feedback zur Qualität des Obsts und Gemüses gern einmal genauer nach und möchten das an die zuständigen Kollegen weiterleiten“, heißt es auf Facebook. (kv)