Dschungelcamp 2021: Jetzt ist es offiziell – „IbeS“ zieht um!

Jetzt ist es offiziell: Das Dschungelcamp zieht nach Großbritannien.
Jetzt ist es offiziell: Das Dschungelcamp zieht nach Großbritannien.
Foto: TVNOW / Stefan Menne

Die Entscheidung ist gefallen. Das Dschungelcamp 2021 wird in diesem Jahr nicht in Australien stattfinden. Das gab RTL am Freitagmorgen bekannt. Stattdessen wird RTL das „Dschungelcamp“ in North Wales drehen.

Dort dreht bereits das britische „Dschungelcamp“-Pendant „I'm A Celebrity… Get Me Out Of Here!“. RTL wird sich also wieder die Produktion mit den britischen Kollegen teilen.

Dschungelcamp 2021: RTL dreht in North Wales

Ab Januar heißt es also nun, Schafe statt Koalas. Gedreht das wird das „Dschungelcamp“ in einer Burg in North Wales. Erste Bilder aus Großbritannien zeigen, dass die Stars in das altehrwürdige Gwrych Castle bei Abergele, rund 290 Kilometer von der walisischen Hauptstadt Cardiff einziehen werden.

--------------

Das sind die „IbeS“-Sieger:

  • Costa Cordalis
  • Désirée Nick
  • Ross Antony
  • Ingrid van Bergen
  • Peer Kusmagk
  • Brigitte Nielsen
  • Joey Heindle
  • Melanie Müller
  • Maren Gilzer
  • Menderes Bagci
  • Marc Terenzi
  • Jenny Frankhauser
  • Evelyn Burdecki
  • Prince Damien

--------------

RTL bestätigt, das sich das Show-Konzept trotz des Standortwechsels nur marginal ändern werde. So erklärt der Sender: „Für die neuen Prominenten wird die 15. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" das größte Abenteuer ihres Lebens, auch wenn sie die Shorts gegen Thermo-Unterwäsche tauschen müssen. Sie dürfen sich auch in Wales auf Reis und Bohnen sowie jede Menge Nervenkitzel und Überraschungen auf dem Weg zum "König oder zur Königin des walisischen Dschungels“ freuen. Täglich muss ein Star zur Prüfung antreten und nur bei erfolgreich absolvierter Prüfung gibt es mehr zu essen als Reis und Bohnen oder Bohnen und Reis.“

--------------

Mehr zum Dschungelcamp:

Dschungelcamp: Was die Zuschauer nicht ahnen – RTL schickt heimlich mehr Leute ins Camp!

„Dschungelcamp“ vor dem Aus? RTL-Chef mit beunruhigender Aussage – „Dann hätten wir...“

Dschungelcamp: Behörden-Schreiben enthüllt – schrecklich, was die Anwohner mitansehen mussten

--------------

So erklärt der RTL-Geschäftsführer den Standortwechsel

Der Grund für den Standortwechsel sind die Einschränkungen durch das Coronavirus. RTL-Geschäftsführer Jörg Graf: „In einer Zeit, in der so vieles anders ist, als wir alle es gewohnt sind, küren wir den Dschungelkönig eben einmal anders. Australien scheidet derzeit für die Produktion aus, so wie für uns alle Urlaubsreisen in entfernte Länder schwierig oder gar nicht möglich sind. Doch deswegen diese tolle Show nicht zu machen, kommt für uns und unseren Produzenten-Partner ITV überhaupt nicht infrage. Wir wollen unbedingt im Januar mit ‚Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!‘ wieder On-Air sein und sind der Überzeugung, dass wir dies in der aktuellen Situation in Wales sehr gut umsetzen können.“ Wer die neuen Kandidaten sind, wollte RTL jedoch noch nicht bekannt geben.

Hier gibt es ein Bild von der neuen Location. Doch Vorsicht, es gibt einen Harken.

Ist der Umzug des Dschungelcamps 2021 nach Wales das Ende der Show! Dazu haben unsere Autoren verschiedene Meinungen. Ein Pro- und Contra-Kommentar>>>