„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers mit ernsten Worten: „Es wäre richtig!“

Judith Rakers dreht aktuell an der Nordsee für ihre Inselgeschichten. Und hat eine wichtige Botschaft. (Archivbild)
Judith Rakers dreht aktuell an der Nordsee für ihre Inselgeschichten. Und hat eine wichtige Botschaft. (Archivbild)
Foto: NDR/Thomas Pritschet

Wer momentan auf dem Instagram-Profil von „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers vorbeischaut, bekommt gleich Lust auf Meer. Denn die Moderatorin dreht in diesen Tagen für ihre Inselreportagen an der Nordsee.

Und sie gibt ihren Fans zumindest virtuelle eine ordentliche Portion „Vitamin Sea“ ab. Denn die „Tagesschau“-Moderatorin teilt Fotos vom Meer, von den Dünen und hält das Meeresrauschen auf Baltrum für ihre Follower fest. Auch ein Schnappschuss mit Regisseurin Jana von Rautenberg darf da natürlich nicht fehlen. Doch unter dem Beitrag findet Judith Rakers auch ernstere Worte.

„Tagesschau“-Sprecherin dreht Inselreportagen an Nordsee

Die Inselreportagen mit Judith Rakers gehören schon zum festen Repertoire beim NDR. Egal, ob Amrum, Sylt, Usedom, Rügen,... Judith Rakers war vor Ort, um den NDR-Zuschauern die beliebten Urlaubsziele näherzubringen.

--------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Seit 2015 ist sie Sprecherin der ARD-„Tagesschau“
  • Im Jahr 2017 gründete der TV-Star die Produktionsfirma Jukers Media, um in Zukunft eigene Fernsehformate zu produzieren
  • Privat betreibt Judith Rakers leidenschaftlich Reitsport und lebt in Hamburg
  • 2009 heiratete Judith Rakers den Immobilienökonom Andreas Pfaff – im Oktober 2017 trennte sich das Paar jedoch

--------------

+++„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers gesteht: „Ich kann ja nicht kochen, aber...“+++

Und das fernab vom eigentlichen Reisetrubel. Denn die 44-Jährige will die Inseln kennenlernen und unterhält sich dafür beispielsweise mit den Einheimischen, um mehr über sie und ihr Leben auf den Inseln zu erfahren. Mittlerweile ist sie wieder vor Ort, doch vor wenigen Monaten noch gestalteten sich die Dreharbeiten für Judith Rakers ganz anders.

Dann die Moderatorin wollte das Inselleben auch in Zeiten der Corona-Pandemie festhalten und so hatte sie seinerzeit die Lage vor allem per Videochat erkundet.

Judith Rakers mit klarer Botschaft

Schon seit Jahren hinter der Kamera dabei ist übrigens auch Jana von Rautenberg. Sie führt nämlich gemeinsam mit Tina Dauster Regie. Ein Umstand, der Judith Rakers besonders freut. Ihr neustes Instagram-Bild zeigt die 44-Jährige nämlich gemeinsam am Strand von Baltrum. Dazu schreibt sie: „Gerade laufen die Dreharbeiten zur letzten Reportage über Baltrum und ich hoffe, der NDR setzt auch weiter auf starke Frauenteams. Es wäre richtig!“

--------------

Mehr zu Judith Rakers:

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers teilt Foto – Fans rasten aus – „Sauber lecken“

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Horror-Nacht auf der Autobahn – „Es ist...“

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers besucht Amrum: Plötzlich steht ein nackter Mann vor ihr

--------------

Natürlich darf auch ein Dankeschön nicht fehlen. Die Moderatorin findet rührende Worte für ihre Kolleginnen: „Danke Jana, danke Tina – ihr seid phantastisch, begabt, kreativ, engagiert, kompetent und noch dazu wahnsinnig liebenswert.“ (abr)