Heidi Klum: ProSieben verrät neues GNTM-Konzept – ein Satz des Topmodels wirft Fragen auf

Heidi Klum: Das ist die Karriere des deutschen Top-Models

Sie ist eines der bekanntesten deutschen Models: Heidi Klum. Doch Heidi Klum ist nicht nur auf dem Laufsteg unterwegs, sondern auch als Schauspielerin, Moderatorin und Produzentin tätig.

Beschreibung anzeigen

Um die neue Staffel von „Germany's next Topmodel“ kursieren einige Gerüchte. Ein Instagram-Post von Heidi Klum höchstpersönlich hat großes Aufsehen erregt, da man vermutete, es dürften sich zum ersten Mal auch Männer in der ProSieben-Castingshow bewerben.

Jetzt gibt GNTM-Chefin Heidi Klum neue Details über ihre Show bekannt. Eines steht fest: Die 16. Staffel von „Germany's next Topmodel“ wird die ProSieben-Zuschauer mit einigen Veränderungen überraschen.

Heidi Klum: Das ist die Karriere des deutschen Top-Models
Heidi Klum: Das ist die Karriere des deutschen Top-Models

Heidi Klum gibt Details preis – Fans sind irritiert

Dürfen sich dieses Jahr auch männliche Models bei Heidi Klum bewerben? Danach sieht es nicht aus. Denn in ihrem neusten Statement zur bevorstehenden GNTM-Staffel heißt es: „In diesem Jahr habe ich das veraltete Schönheitsideal komplett über den Haufen geworfen und allen Mädchen – ob groß oder klein, jung oder alt – die Chance gegeben, sich bei mir vorzustellen.“

Dass das Topmodel also nur von weiblichen Kandidaten spricht, wirft bei einigen GNTM-Fans Fragen auf. Dennoch scheint es im Frühjahr 2021 eine bunte Mischung in der ProSieben-Show geben zu dürfen. Schon im Vorfeld hat Heidi Klum angekündigt, dass es ihr dieses Mal mehr auf die Persönlichkeit als die perfekte Modelfigur ankomme.

-------------------------

Das ist „Germany's next Topmodel“:

  • „Germany's next Topmodel“ ist eine Castingshow im Reality-TV-Format
  • Seit 2006 wird die Sendung bei ProSieben ausgestrahlt
  • Heidi Klum moderiert die Show und ist Chefin der GNTM-Jury
  • Das Konzept der Sendung basiert auf de amerikanischen Vorgänger „America's Next Top Model“
  • Ziel der Castingshow ist es, Deutschlands „nächstes Topmodel“ zu finden: Die Kandidatinnen erwarten unterschiedliche Challenges, in denen sie ihr Können unter Beweis stellen müssen

-------------------------

Traum von Villa in L.A. geplatzt: Kandidatinnen bleiben hier

Doch es gibt noch eine weitere Änderung im Programm: Im Jahr 2021 werden die Mädels nicht wie gewohnt in einer Traumvilla in den USA unterkommen. Es werde auch keine Shootings auf Thailand & Co. geben.

Die 16. Staffel von „Germany's next Topmodel“ wird voll und ganz in Europa gedreht. „Die Gesundheit und Sicherheit unserer GNTM-Kandidatinnen stehen bei uns an erster Stelle. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die kommende Staffel von GNTM komplett in Europa zu produzieren. Von hier aus können wir schnell auf die aktuelle Lage reagieren“, erklärt ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann in der Pressemitteilung.

-------------------------

Mehr zu „Germany's next Topmodel“:

Heidi Klum: Herber Rückschlag für die GNTM-Chefin – DARUM müssen ihre Mädels bangen

GNTM-Finale 2020: Riesenschock für Heidi Klum! DAMIT hätte niemand gerechnet

Heidi Klum: Drastische Veränderung – sie will nur noch...

-------------------------

Heidi Klum versichert: „Es wird wieder bunt“

Doch das neue GNTM-Konzept soll den Unterhaltungsfaktor der Sendung nicht trüben. Heidi Klum verspricht ihren Kandidatinnen und Zuschauern: „Es wird wieder bunt, lustig und natürlich vollgepackt mit sensationellen Shootings, Fotografen und Stargästen.“ Also eigentlich alles wie immer? Das hört sich doch gut an.

Und ein bisschen Abwechslung hat ja noch keiner TV-Show geschadet. Das beliebte RTL-Dschungelcamp muss aufgrund der Corona-Pandemie ebenfalls umdisponieren. Statt des australischen Dschungels erwartet die Stars nun ein besonderer Ort in Europa. Mehr dazu hier >>>