Meghan Markle und Prinz Harry: Kein Weihnachten mit den Royals – doch der Ersatz ist hochkarätig

Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex
Beschreibung anzeigen

Schon das zweite Jahr in Folge werden Meghan Markle und Prinz Harry das traditionelle royale Weihnachtsfest im Sandringham Palast ausfallen lassen und dafür ihren Baum in Los Angeles schmücken.

Diese Nachricht kommt nicht überraschend, schließlich haben sich Meghan Markle und Prinz Harry von den Royals abgespalten, gehen schon seit geraumer Zeit eigene Wege. Zudem dürfte auch die angespannte Corona-Lage in den USA und Großbritannien einen Teil zur Entscheidung beigetragen haben.

Meghan Markle und Prinz Harry: Hochkarätiger Weihnachts-Ersatz

Doch nun wird klar, mit wem Meghan, Harry und Baby Archie ihr Weihnachtsfest verbringen sollen. Und der Ersatz ist hochkarätig. So will die „Daily Mail“ von einem Insider erfahren haben, dass niemand geringeres als ein waschechter 16-facher Grammy-Gewinner und seine Frau bei Meghan Markle und Prinz Harry eingeladen sind.

----------------

Das ist Meghan Markle:

  • Rachel Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles geboren
  • Durch ihren Vater Thomas Markle, der als Lichtregisseur arbeitete, kam die junge Meghan Markle zum Schauspiel
  • In der Anwaltsserie „Suits“ wurde sie zum Weltstar
  • Am 19. Mai 2018 gab Meghan Markle dem britischen Prinzen Harry das Ja-Wort und wurde zur Herzogin von Sussex
  • Vor ihrer Ehe mit Prinz Harry war sie bereits mit dem Produzenten Trevor Engelson verheiratet – die beiden ließen sich 2013 scheiden
  • Am 6. Mai 2019 wurde ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren

----------------

Demnach sollen David Foster und dessen Frau Katharine McPhee zum Weihnachtsessen erscheinen. Foster komponierte schon für Stars wie Whitney Houston, Toni Braxton oder die US-Soul-Band „Earth Wind and Fire“. Sein Lied „I have nothing“ aus dem Film „The Bodyguard“ wurde sogar für einen Oscar nominiert.

Meghan Markle wünscht sich ein traditionelles Weihnachten

Katharine McPhee wiederum ist eine Schulfreundin von Meghan Markle. Das Weihnachtsfest soll laut „Daily Mail“-Insider sehr traditionell von statten gehen. „Meghan möchte unbedingt das erste Weihnachtsfest in ihrem neuen Zuhause mit ihrer Mutter veranstalten“, so der Insider.

----------------

Mehr zu Meghan Markle:

Meghan Markle: Jetzt wettert Prinz Philip gegen die Schauspielerin – „Das ist kein Beliebtheitswettbewerb“

Meghan Markle: So ausgelassen zeigt sich die Herzogin im Netz

Meghan Markle zieht Schlussstrich: Machen DIESE 5 Worte nun alles kaputt?

----------------

„Sie ist sehr aufgeregt und plant, alle Traditionen zu verwirklichen, mit denen sie als Kind aufgewachsen ist, einschließlich des Kochens.“

Im vergangenen Jahr hatten Meghan Markle und Prinz Harry in Kanada Weihnachten gefeiert.