„Die Bachelorette“: Ekel-Enthüllung – DIESER Kandidat hat ein dunkles Geheimnis

Die „Bachelorette“ Melissa kann aus 19 Männern wählen – doch einer hat ein schockierendes Geheimnis.
Die „Bachelorette“ Melissa kann aus 19 Männern wählen – doch einer hat ein schockierendes Geheimnis.
Foto: TVNOW

20 Männer, eine Frau – so startete am Mittwoch die siebte Staffel „Die Bachelorette“ bei RTL.

Die diesjährige „Bachelorette“ Melissa konnte sich vorher kein Bild von ihren Männern machen, dafür kommen jetzt zur Ausstrahlung einige Details der Kandidaten ans Licht – so wie bei einem Junggesellen, der sogar rechtskräftig wegen einer Ekel-Attacke verurteilt wurde.

„Die Bachelorette“: Dunkles Geheimnis eines Kandidaten gelüftet

Als gut gelaunter Sunnyboy spuckte einer der „Bachelorette“-Kandidaten in der ersten Folge große Töne, stellte sich selbst als „türkischer Johnny Depp“ vor.

Die Rede ist von dem 30-jährigen Emrecan Özcan aus München. Während er Melissa gegenüber in der ersten Folge als Gentleman mit einer Flasche Champagner auftrat und sie mit Barkeeper-Tricks beeindruckte, verhielt er sich einer anderen Frau gegenüber einfach nur ekelhaft.

-----------------

Die Bachelorette: Diese Männer sind dabei

  • Adriano (35), Unternehmer aus Düsseldorf (in der ersten Folge ausgeschieden)
  • Alex Gérard (31), Fremdsprachenkorrespondent aus Berlin
  • Alexander (24), Geschäftsführer einer Medien- und Marketingagentur aus Essen
  • Angelo (34), Sozialpädagoge aus Heidenheim an der Brenz
  • Christian (33), Akrobat aus Berlin
  • Daniel B. (34), Wirtschaftsingenieur & Blogger aus Weiden in der Oberpfalz
  • Daniel G. (28), Maschineneinrichter aus Paderborn
  • Daniel H. (24), Student aus Wien
  • Daniel M. (31), Musikmanager & Content Creator aus Berlin
  • Emre (30), Barkeeper aus München
  • Florian (27), Personaltrainer und Ernährungsberater aus Köln
  • Ioannis (30), Servicetechniker aus Viersen
  • Leander (22), Geschäftsführer aus Aachen
  • Manuel (25), Fitnesstrainer aus Kassel
  • Maurice (25), Fitness- und Gesundheitstrainer aus Neuruppin
  • Moritz (31), Unternehmensberater aus Darmstadt
  • Patrick (29), Personal- und Fitnesstrainer aus München
  • Rouven (31), Friseurmeister aus Stuttgart
  • Saverio (35), Verkaufsberater im Außendienst aus Waiblingen
  • Sebastian (33), Triebwerkstechniker aus Hamburg

---------------------------

Denn Emre ist laut „Bild“ ein verurteilter Spanner. Er hat im Juni 2016 ein Mädchen bei Zara in der Umkleidekabine mit dem Handy fotografiert, während er dort als Modeberater arbeitete.

+++ „Bachelorette“: Böses Erwachen nach der Show – seine Teilnahme hatte schlimme Konsequenzen +++

„Die Bachelorette“: Spanner-Opfer fassungslos über TV-Auftritt

Der Münchener verlor sofort seinen Job in der Filiale, wurde vom Gericht verurteilt und musste 2000 Euro zahlen.

„Dass so jemand ohne Respekt für Frauen, Privatsphäre und Würde im öffentlichen Fernsehen nun eine Frau kennen lernen möchte, ist einfach nur widerlich“, wird das Voyeurismus-Opfer von damals von „Bild“ zitiert.

--------------------------

Mehr News zu der „Bachelorette“:

------------------------

Emre selbst kann die Aufregung um die Sache nicht verstehen, wiegelt ab: „Die Sache ist doch schon so lange her und längst abgeschlossen. Aber ich verstehe die Aufregung jetzt nicht ganz. Natürlich schäme ich mich für diesen Teil meiner Vergangenheit“, so der 30-Jährige gegenüber „Bild“.

Ob Emre der „Bachelorette“ von diesem Vorfall erzählen wird, kannst du nächsten Mittwoch um 20.15 Uhr auf RTL sehen oder vorab bei TV Now in der Mediathek. (kv)