Euro: Frau erhält auf Wochenmarkt diese seltsame Münze

Euro: Eine Frau bekam eine seltsame Münze auf einem Wochenmarkt in NRW als Wechselgeld. (Symbolbild)
Euro: Eine Frau bekam eine seltsame Münze auf einem Wochenmarkt in NRW als Wechselgeld. (Symbolbild)
Foto: imago images / Ralph Peters / imagebroker (Montage: DER WESTEN)

Große Verwirrung bei einer Frau aus NRW! Und das alles wegen einer vermeintlichen Zwei-Euro-Münze!

Da staunte die Frau wirklich nicht schlecht! Sie ging vergangene Woche nichtsahnend auf einen Wochenmarkt in NRW. Beim Bezahlen ihrer Ware sollte sie zwei Euro Wechselgeld zurückbekommen - und ahnte da noch nicht, was sie in der Hand hielt. Denn erst später fiel ihr auf, dass die Münze irgendwie seltsam aussieht.

Euro: Frau bekommt seltsame Münze zurück

Eine 2-Euro-Münze – innen Gold-, außen Silberfarben – so kennen wir das gute Stück. 2002 wurde der Euro in der EU eingeführt. Dabei hat jedes Land seine eigene Rückseite. Für Deutschland: der Bundesadler.

Schön ist es, wenn man dann doch mal eine Münze aus einem anderen Land erhält – ein bisschen Abwechslung im Geldbeutel. Das dachte sich wohl auch eine Frau aus Lüdenscheid in NRW. Sie ging am Mittwoch auf den Wochenmarkt und bekam als Wechselgeld zwei Euro zurück, berichtet das Portal come-on.de. Doch wie sich kurze Zeit später herausstellte, war die Münze gar kein Euro-Stück.

Zwei Lew statt zwei Euro

Denn statt einer 2-Euro-Münze bekam sie 2 Lew zurück. Noch nie gehört? Kein Wunder. Diese Währung ist eigentlich auch nicht fürs Bezahlen in Deutschland gedacht. Die Münze stammt aus Bulgarien.

Doch wer die Münze nicht genauer betrachtet, könnte sie flüchtig mit einer 2-Euro-Münze verwechseln. Genau wie die Frau aus Lüdenscheid. Denn wie die EU-Münze ist auch das Exemplar aus Bulgarien aufgebaut: Innen Gold, außen Silber.

--------------------------

Das ist der Euro:

  • Einheitliche Währung der EU - in 19 der 27 EU-Länder offizielle Währung
  • Einfuhr 2002
  • Im Oktober 2019 insgesamt rund 23,2 Milliarden Euro-Banknoten im Umlauf
  • Zentralbanken schaffen Euro-Bargeld und bringen es in Umlauf

--------------------------

Euro-Münze verwechselt

Auch das Gewicht mit 9 Gramm ist zu nah an den 8,5 Gramm der 2-Euro-Münze dran, als dass man sie ohne Waage unterscheiden könnte. Der Durchmesser von 2 Lew beträgt 26,5 Millimeter, beim Euro sind es 25,75.

Das Ärgerliche: Diese Münze ist nur etwa die Hälfte wert! 2 Lew entsprechen etwa 1,02 Euro. Und wenn man sie einmal im Portemonnaie hat, wird man sie auch nicht mehr so schnell los.

----------------

Diese EU-Länder haben ihre eigene Währung:

  • Dänemark
  • Schweden
  • Tschechien
  • Polen
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Rumänien
  • Ungarn

----------------

Euro: Das sagt die Polizei

Laut der Sparkasse soll es in Deutschland mittlerweile keine Bank mehr geben, die Hartgeld aus dem Ausland annimmt oder umtauscht. Diese Münze kann nur noch vor Ort in Bulgarien gegen Waren getauscht werden.

----------

  • Mehr zum Thema Euro:

Euro: Dieses Centstück ist wirklich mehrere tausend Euro wert – SO kannst du es erkennen

Euro: Diese 2-Euro-Münze ist unfassbar wertvoll! So erkennst du, ob du sie besitzt

  • Top-News:

dm: Kundin will Klopapier kaufen – als sie DIESE Szene beobachtet, wird sie wütend „Unverschämt“

Wissenschaft: Archäologen entdecken Fußabdrücke – ausgerechnet an diesem Ort

----------

Auch Münzzähler erkennen, dass es sich nicht um eine 2-Euro-Münze handelt und spucken es wieder aus.

+++ Rebecca Reusch: Kurzer Hoffnungsschimmer – Passanten finden verdächtige Decke im Brandenburger Wald +++

Bei diesem Vorfall handelt es sich aber nicht um die Herausgabe von Falschgeld, denn es ist nun mal eine Währung. Dennoch könnte der niedrigere Wert der vermeintlichen Euro-Münze einen Betrug darstellen, berichtet come-on.de.

Eine andere Frau hatte vor Kurzem mehr Glück - sie hat den Jackpot im Lotto geknackt und eine Rekordsumme gewonnen: Sie erhält jetzt 42.583.626,40 Euro. Hier mehr dazu>>> (ldi)