Hund: Familie vergisst Vierbeiner an Tanke – Wochen später dann das unglaubliche

Hunde sind klüger als Katzen, hier ist der Beweis

Sind Hunde klüger als Katzen? Eine Studie liefert die Antwort.

Beschreibung anzeigen

Was für eine unfassbare Hunde-Geschichte! Es kommt immer mal wieder vor, dass Hunde sich von der Leine losreißen und entlaufen. Seltener geschieht es jedoch, dass der geliebte Vierbeiner irgendwo vergessen wird.

Doch genau das ist einer Familie nach einer Rast an einer Tankstelle passiert. Erst Zuhause fiel ihnen der unglückliche Fehler auf. Der Hund war an der mehr als 50 Kilometer weit entfernten Tankstelle auf sich allein gestellt. Sofort kehren sie um, suchen alles ab. Vergeblich. Doch was sich dann ereignete, ist eigentlich unvorstellbar.

+++ Hund: Auto bleibt liegen – was der Vierbeiner dann macht, ist krass +++

Hund: Familie vergisst Vierbeiner an Tankstelle - was dann passiert, ist verrückt

Ein Besuch bei der Verwandtschaft endete für eine Familie aus China in einem großen Drama. Auf dem Rückweg der längeren Autofahrt hielten sie an einer Tankstelle, um den Tank aufzufüllen und eine Pause einzulegen. Erst Zuhause erwartete sie der große Schock: Die Familie hatte ihren Hund an der Tankstelle vergessen.

+++ Hund: Familie verliert ihren Vierbeiner – und reagiert völlig unerwartet +++

Diese ist über 60 Kilometer entfernt – der kleine Vierbeiner also komplett auf sich allein gestellt. Mit einem schlechten Gewissen fuhr der Vater zurück, doch von dem Tier fehlte jede Spur. Die Familie tröstete sich mit dem Gedanken, der Hund sei bei einem Besitzer gelandet, der sich gut um ihn kümmert. Als die Familie die Hoffnung bereits aufgegeben wollte, passiert etwas Unglaubliches.

---------------

Mehr zum Thema Hund:

Hund taucht nach 11 Monaten wieder auf – Familie geschockt, wie er nun aussieht

Hund: Welpe geboren – aber das Tier hat ein sonderbares Körpermerkmal

Hund: Diese Vierbeiner haben es besonders schwer – „Haben die gleiche Chance verdient wie ihre Artgenossen“

---------------

Nach 26 Tagen stand der Hund vor der Haustür seiner Besitzer, die ihren verloren gegangen Hund so vermisst hatten. Er hatte die gesamten 60 Kilometer allein zurückgefunden. Er sei zwar etwas abgemagert gewesen, dennoch war er ganz der Alte, sagt der Besitzer gegenüber dem „Mirror“.

-----------------------------------------

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

-----------------------------------------

Dass Hund und Herrchen in diesem Fall noch einmal zusammengefunden haben, grenzt fast an ein Wunder. Und eine Sache ist sicher: So ein Missgeschick wird der chinesischen Familie wohl kein zweites Mal passieren.

Hunde-Wunder in den USA

Ähnlich besorgt um ihren Hund war auch eine Familie in den USA. Die hatte ihren Vierbeiner zwar nicht an der Tankstelle vergessen, dafür war der in ein neun Meter tiefes Loch gefallen. Mehr dazu hier. Der Fall war jedoch nicht das einzige Hunde-Wunder in Amerika in jüngster Zeit.

Auch in einem weiteren Fall kam es zu einem wirklich verrückten Zwischenfall. Hier liest du die ganze Geschichte. (neb)