Whatsapp vernichtet einfach Nachrichten: SO kannst du sie retten

Das ist WhatsApp

Wir werfen einen Blick auf den beliebtesten Instant-Messenger Deutschlands: WhatsApp.

Beschreibung anzeigen

Neuerung bei Whatsapp. Doch Vorsicht!

Mit dem neuen Update ändert der Messenger seine Einstellungen. Die Änderungen betreffen alle Whatsapp-Nutzer.

Whatsapp: Vorsicht, Änderung!

Dem Partner eine „Gute Nacht“ wünschen, dem ehemaligen Kollegen zum Geburtstag gratulieren, den Schwiegereltern ein Foto vom Enkel zusenden – dank Whatsapp funktioniert das einfach und günstig.

Gerade weil das über Whatsapp so unkompliziert und kostenfrei ist, häufen sich abertausende Nachrichten auf dem Smartphone an. Doch das könnte laut des offiziellen Whatsapp-Blogs schon bald der Vergangenheit angehören...

+++ Whatsapp kündigt Veränderung an – sie löst DIESES große Problem +++

Nachrichten, Fotos und Videos kannst du zwar trotz des Updates weiterhin unbegrenzt an Freunde und Bekannte verschicken. Nur werden diese nicht mehr dauerhaft gespeichert!

Zumindest dann nicht, wenn dein Chatpartner die neue Option „ablaufende Nachrichten“ aktiviert hat. Sie soll schon ab November für alle Smartphones verfügbar sein.

In diesem Fall löscht Whatsapp automatisch alle Texte im ausgewählten Chat nach sieben Tagen – sowohl auf dem Handy des Absenders als auch auf dem des Empfängers.

------------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Der Instant-Messsaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Die Anwendung gibt es für alle gängigen Betriebssysteme: Android. iOS, Windows Phone und Windows 10 Mobile
  • Das Betatesting von Whatsapp Business startete in Deutschland am 25. Januar 2018
  • Whatsapp Payments steht zur Zeit nur Nutzern in Indien zur Verfügung, soll aber bald auch in andere Länder kommen

------------------------------

Whatsapp will chatten „persönlicher“ machen

Der Grund dafür: „Es ist sicher toll, Erinnerungen an Freunde und Familie aufzubewahren, doch das meiste von dem, was wir senden, muss nicht eine Ewigkeit überdauern“, gibt der Messenger auf seiner Website bekannt.

Durch dies Option soll sich das Chatten wieder „persönlicher“ und sicherer anfühlen, heißt es dort weiter. Damit du dennoch nicht vergisst, worüber du mit deinem Chatpartner vor ein paar Tagen geschrieben hast, wartet der Messenger eine Woche nach dem Empfangen ab, bis sie gelöscht werden.

+++ Whatsapp führt wichtige Funktion ein – doch Vorsicht, es könnte peinlich für dich werden! +++

Bilder und andere Medien werden auch aus dem jeweiligen Chatverlauf gelöscht, bleiben aber dennoch in den jeweiligen Ordnern auf deinem Smartphone gespeichert.

------------------------------

Mehr Themen:

------------------------------

WhatsApp: So kannst du wichtige Nachrichten sichern

Was weiterhin möglich ist: „ablaufende Nachrichten“ weiterleiten. Sie werden allerdings auch in dem neuen Chat verschwinden. Willst du eine Nachricht dennoch dauerhaft sichern, rät Whatsapp, einen Screenshot zu erstellen.

Whatsapp: Facebook-Gründer kündigt Funktion schon 2019 an

Eine derartige Funktion hatte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bereits im April 2019 angekündigt. Damals suchte das Unternehmen nach Wegen, die Inhalte auf der Plattform „kurzlebiger“ zu machen. (vh)