Kate Middleton und Meghan Markle: Enthüllt! So lief ihr erstes Treffen wirklich ab

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Prinz William und Herzogin Kate sind das Traumpaar der britischen Königsfamilie. Die beiden Royals führen schon eine sehr lange Beziehung. Bereits seit Ende 2002 sollen sie, mit Unterbrechung im Jahr 2007, liiert sein.

Beschreibung anzeigen

Sie verbindet viel, doch wirkliche Freundinnen werden sie wohl nie: Kate Middleton und Meghan Markle.

Auch der Umzug von Meghan Markle und Prinz Harry in die USA verbesserte die Beziehung zwischen den Schwägerinnen erwartungsgemäß nicht. Dabei hatte das Verhältnis der Schauspielerin zu Kate Middleton aufgrund eines kleinen Geschenkes gut angefangen, wie ein Insider enthüllt.

Kate Middleton: So lief das erste Treffen mit Meghan Markle

Das erste Treffen zwischen Kate Middleton und Meghan Markle fand laut des britischen „Express“ im Januar 2017 in Kates und Williams Appartement im Kensington Palace statt.

Ihren Schwager Prinz William hatte Meghan bereits im November 2016 am selben Ort kennen gelernt, während sich Kate Middleton mit den Kindern auf dem Landsitz der Cambrigdes in Anmer Hall aufhielt, berichten die „Finding Freedom“-Autoren Omid Scobie und Carolyn Durand.

-----------------

Das ist Kate Middleton:

  • Catherine Elizabeth Middleton wurde am 9. Januar 1982 in Reading geboren
  • Durch ihre Heirat mit Prinz William wurde sie zur Herzogin von Cambridge bekannt
  • Kate Middleton wuchs in bürgerlichen Verhältnissen auf: Ihre Eltern sind Flugbegleiter und betreiben einen Versandhandel für Partyzubehör
  • Prinz William lernte sie während ihres Studiums im Herbst 2001 kennen
  • Kate und William heirateten am 29. April 2011
  • Sie haben drei gemeinsame Kinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis

-----------------

Damals war die US-Schauspielerin enttäuscht darüber, ihre Schwägerin nicht gleichzeitig zu treffen – außerdem soll Kate nicht „nicht viel Interesse gezeigt haben“, die neue Freundin von Harry kennen zu lernen, behaupten Scobie und Durand.

Trotzdem blickte Meghan Markle optimistisch auf das Treffen mit der Herzogin von Cambridge – und weil das kurz nach deren 35. Geburtstag stattfand, brachte sie ein Geschenk mit.

+++ Meghan Markle: Insider packt über Gefühle für anderen Mann aus – „Hals über Kopf verliebt“ +++

Kate Middleton: DAS schenkte ihr Meghan Markle nachträglich zum Geburtstag

Es handelte sich dabei um ein Notizbuch aus weichem Leder, das „geholfen hat, das Eis zu brechen“, so die Biografen Scobie und Durand laut „Express“.

Nach diesem ersten Kennenlernen entwickelte sich zwischen den beiden Frauen eine Art Arbeitsbeziehung, in der die 38-jährige Kate ihrer Schwägerin Meghan mit Ratschlägen zum royalen Leben zur Seite stand.

-----------------------

Mehr zu Kate Middleton:

--------------------------

Freundinnen wurden Kate Middleton und Meghan Markle allerdings dem Vernehmen nach nie – trotz wertvoller Geschenke und gegenseitiger Unterstützung.