Star Wars: Darth-Vader-Schauspieler David Prowse tot – „Verlust für Millionen Fans auf der ganzen Welt“

„Darth Vader“-Darsteller David Prowse ist tot.
„Darth Vader“-Darsteller David Prowse ist tot.
Foto: imago images

Kurz vor Weihnachten müssen die „Star Wars“-Fans einen erneuten Rückschlag verkraften.

Wie am Sonntag bekannt geworden ist, ist „Darth Vader“-Darsteller David Prowse tot.

Star Wars: Darth-Vader-Schauspieler David Prowse tot – „Verlust für Millionen Fans auf der ganzen Welt“

Wie die britischen Medien einstimmig berichten, soll Schauspieler David Prowse im Alter von 85 Jahren nach „kurzer Krankheit“ gestorben sein. Sein Agent Thomas Bowington erklärte in einem Statement der BBC „herzzerreißender Verlust für uns und Millionen Fans auf der ganzen Welt“. „Möge die Macht immer mit ihm sein!“, sagte Bowington weiter.

Prowse verkörperte Rolle Darth Vader in den ersten drei Teilen der Reihe Star Wars (Episode IV: Eine neue Hoffnung, Episode V: Das Imperium schlägt zurück und Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter).

Seine Rolle als Weltraum-Bösewicht hat David Prowse übrigens aufgrund seiner Fitness erhalten. In den 60ern ist der Brite als erfolgreicher Gewichtheber bekannt geworden. Ein zwei Meter großer, sportlicher Mann wie er hat offenbar perfekt in das Kostüm des furchteinflößenden „Darth Vader“ gepasst.

-----------------------

Das war David Prowse:

  • David Prowse wurde am 1. Juli 1935 in Bristol geboren
  • Er wurde als Schauspieler und Fitnesstrainer bekannt
  • Den großen Durchbruch erlangte er in der Rolle des „Star Wars“-Bösewicht Darth Vader
  • Durch eine Nebenrolle im Film „Uhrwerk Orange“ wurde „Star Wars“-Produzent und Regisseur George Lucas auf ihn aufmerksam
  • Im Jahr 2015 erschien Prowses Filmbiografie „I Am Your Father“
  • David Prowse verstarb im November 2020

-----------------------

Star Wars: Darth-Vader-Schauspieler war „Held in unserem Leben“

Darth Vader steht in der berühmten Star Wars-Reihe in den drei zuerst erschienenen Filmen auf der dunklen Seite der Macht und ist der Gegenspieler des Helden Luke Skywalker – der auch noch sein Sohn ist.

In den Kampfszenen von Darth Vader war Prowse durch Fechter Bob Anderson ersetzt worden, der bereits 2012 im Alter von 89 Jahren gestorben war. „Obwohl er berühmt dafür war, viele Monster zu spielen – für mich und alle, die Dave kannten und mit ihm arbeiteten, war er ein Held in unserem Leben“, sagte Bowington laut BBC.

-----------------------

Mehr Film-News:

Corona: Dieser Hollywood-Film ist richtig makaber

James Bond: Irres Filmgeheimnis enthüllt – Produzenten kauften 32.000 Liter Cola, nur um DAS zu tun

Andreas Gabalier trauert um Hollywood-Schönheit – doch sein Post sorgt für Verwirrung

-----------------------

Darth Vader“ hat sich um die Sicherheit aller Kinder gesorgt

Der britische Regisseur Edgar Wright gedenkt dem Verstorbenen: „Als Kind hätte David Prowse mir nicht berühmter vorkommen können. In Gängen als Inbegriff des Bösen herumschleichend in der Rolle des 'Darth Vader' & eine ganze Generation von Kindern davor zu bewahren, nicht auf der Straße niedergemäht zu werden, als 'Green Cross Code Man'. Ruhe in Frieden, das Feinste aus Bristol.“

David Prowse ist nicht nur für die Rolle des „Star Wars“-Antagonisten bekannt, sondern auch als Werbefigur „Green Cross Code Man“, welche im Jahr 1975 in Werbungen zur Förderung der Sicherheit britischer Straßenverhältnisse zu sehen gewesen ist.

(pg, gb, llg mit dpa)