Kate Middleton hofft angeblich auf Versöhnung mit Meghan Markle – DAS ist dabei ihr größter Wunsch

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Prinz William und Herzogin Kate sind das Traumpaar der britischen Königsfamilie. Die beiden Royals führen schon eine sehr lange Beziehung. Bereits seit Ende 2002 sollen sie, mit Unterbrechung im Jahr 2007, liiert sein.

Beschreibung anzeigen

Viele Royals-Fans wünschen es sich schon lange und nun soll auch Kate Middleton selbst versuchen, die Nähe zu Meghan Markle wieder aufzubauen.

Kate Middleton soll sich bereits im vergangenen Jahr vorgenommen haben, die Königsfamilie wieder zusammenzubringen.

Kate Middleton: Ihre Kinder sollen mit Archie spielen können

Es wäre eine wahre Sensation, wenn Kate Middleton und Meghan Markle eines Tages tatsächlich wieder gemeinsame Sache machen würden. Doch seitdem Prinz Harry und seine Ehefrau in die USA ausgewandert sind, scheint es schier unmöglich.

Das Ehepaar distanziert sich immer weiter von den Royals. Dabei wünscht sich Kate Middleton so sehr, dass ihre Kinder mit ihrem geliebten Cousin Archie aufwachsen können, wie „Express“ berichtet.

--------------------------------

Das ist Kate Middleton:

  • Catherine Elizabeth Middleton wurde am 9. Januar 1982 in Reading geboren
  • Durch ihre Heirat mit Prinz William wurde sie zur Herzogin von Cambridge bekannt
  • Kate Middleton wuchs in bürgerlichen Verhältnissen auf: Ihre Eltern sind Flugbegleiter und betreiben einen Versandhandel für Partyzubehör
  • Prinz William lernte sie während ihres Studiums im Herbst 2001 kennen
  • Kate und William heirateten am 29. April 2011
  • Die beiden Royals haben drei gemeinsame Kinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis

--------------------------------

Kate Middletons Kinder schwärmen von Archie

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis sollen demnach ganz vernarrt in den Einjährigen sein. „Die drei Cambridge-Kids schwärmen von ihrem Baby-Cousin“, heißt es aus dem Umfeld der Royals. Doch da Archie auf einem ganz anderen Kontinent lebt und ein Besuch in den USA wegen der weltweiten Corona-Pandemie ausgeschlossen ist, scheinen nun auch Kate und Meghans Kinder den Kontakt zueinander zu verlieren.

„Kates Wunsch für 2020 war, dass ihre Kinder mehr Zeit mit Meghan und Harrys Sohn Archie verbringen können“, beteuert derweil ein Insider.

--------------------------------

Mehr zu Kate Middleton:

Kate Middleton muss sich ausgerechnet DIESER Frau geschlagen geben – es ist nicht Meghan Markle

Kate Middleton: Alle Augen auf George und Charlotte – Royals-Nachwuchs soll größere Auftritte bekommen

Kate Middleton und Prinz William zeigen besonderes Video – und das britische Volk rastet aus

--------------------------------

Archie Harrison Mountbatten-Windsor wächst im Eiltempo

Prinz Harry und Meghan Markle sollen im April für einen Besuch zum Geburtstag der Queen nach England zurückkehren. Hoffentlich kann Archie dann auch endlich seine Cousins und Cousine wiedersehen.

Wie groß der Sohn von Harry und Meghan schon geworden ist, siehst du auf einem neuen Familienfoto der Sussex'. Mehr dazu hier >>>