Der Bachelor: Niko Griesert ganz offen – DIESES Geständnis sorgt für große Augen

Kandidatin Mimi will den „Bachelor“ für sich.
Kandidatin Mimi will den „Bachelor“ für sich.
Foto: TVNOW

Es ist ein Drama epischen Ausmaßes, das den „Bachelor“ in Folge 3 beschäftigt und nicht mehr loslassen soll. Verletzte Gefühle, Eifersucht und vielleicht auch ein bisschen mehr als bloße Zuneigung.

Ja, niemand hat dem „Bachelor“ gesagt, dass es leicht wird, als man ihm 22 mehr oder minder paarungswillige Damen in eine Potsdamer Villa gesetzt hat.

Bachelor (RTL): Niko Griesert steht vor schwierigen Aufgaben

Doch anscheinend fällt es „Bachelor“ Niko Griesert schwer, sich bei einer solch enormen Auswahl zu entscheiden. Dabei macht es ihm vor allem eine Dame besonders schwer. Michelle Gwozdz kurz „Mimi“ ist nämlich nicht nur sehr vereinnahmend, sondern auch noch extrem eifersüchtig.

----------------------------------------

Das ist „Der Bachelor“:

  • „Der Bachelor“ ist eine Fernsehshow, die bei RTL ausgestrahlt wird
  • Sie wurde im Jahr 2003 das erste Mal bei RTL ausgestrahlt
  • In Gruppen- und Einzeldates lernen sich der Junggeselle und die Kandidatinnen in gehobener Umgebung kennen
  • In jeder Folge fliegen unterschiedlich viele Frauen raus
  • Kurz vor dem Finale lernt der Bachelor die Familien der verbliebenen vier Kandidatinnen kennen
  • Im Finale lernen die letzten zwei Kandidatinnen die Familie des Bachelor kennen

----------------------------------------

Schließlich habe sie sich im Einzeldate bestens mit dem „Bachelor“ verstanden, warum soll der nun also noch andere Damen mit seiner Anwesenheit beglücken? Ja, Mimi. Schwierige Kiste. Ne. Eigentlich doch nicht. Das ist einfach das Konzept der Show.

Bachelor (RTL): „Was mir langsam auffällt, ich werde es nicht allen recht machen können“

Eines jedoch, bei dem sich der „Bachelor“ selbst mehr und mehr überfordert fühlt. „Was mir langsam auffällt, ich werde es nicht allen recht machen können“, philosophiert der „Bachelor“ in die Kamera. Schade eigentlich, so ne Kommune hätte ja auch was gehabt.

----------------------------------------

Mehr zum „Bachelor“:

----------------------------------------

Doch daraus wird wohl eher nichts. „Ich bin kein guter Bachelor ey. Ich bin so ein Katastrophen-Bachelor“, gesteht Griesert Mimi im Einzelgespräch ganz offen. Tja, da konnte ihm auch die potenzielle Traumfrau nicht helfen. „Das machst du echt kacke“, unterstützt sie die Selbstzweifel des Rosenkavaliers.

Naja Niko. Wie schon zu Anfang geschrieben. Niemand hat gesagt, dass es leicht wird. Oder wie es der Bachelor mit eigenen Worten so schön ausdrückt: „Es ist ein großes Minenfeld, man muss aufpassen, was man macht.“

Zwei Bachelor-Kandidaten, die es schon geschafft haben, sind Marco und Christina. Doch auch da ist nicht alles eitel Sonnenschein.