DHL: Paket steht plötzlich in Flammen! DAS bereitete der Polizei Sorgen

Die Sorge war groß, als am Samstagmorgen ein DHL-Paket in Flammen ausbrach. (Symbolbild)
Die Sorge war groß, als am Samstagmorgen ein DHL-Paket in Flammen ausbrach. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / photothek

Großer Schock für die DHL-Mitarbeiter in einem Logistikzentrum Baden-Württemberg! Dort ging ein Paket plötzlich in Flammen auf.

Die Polizei brachte die DHL-Mitarbeiter in Sicherheit und evakuierte das Gelände.

DHL: Paket geht in Flammen auf

Als am Samstag gegen 10.20 Uhr ein Paket anfing zu brennen, verständigten die Angestellten im Logistiklager von DHL umgehend die Polizei und Feuerwehr.

+++ DHL: Paket spurlos verschwunden – doch jetzt soll es ausgerechnet HIER sein +++

------------------------------------------------------------

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Von 1998 bis 2002 schrittweiser Erwerb von DHL durch Deutsche Post AG
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern
  • 65,34 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2019

------------------------------------------------------------

Der Standort in Baden-Württemberg wurde sofort gesperrt. Nachdem es der Feuerwehr gelang das Feuer zu beseitigen, sicherten die Beamten des Landeskriminalamtes den verdächtigen Gegenstand.

Wenige Stunden später konnte dann allerdings Entwarnung gegeben werden.

+++ DHL mit dringender Bitte an Kunden! Paketunternehmen spricht wichtige Warnung aus +++

Angst vor einem weiteren Angriff

Nachdem mehrere Unternehmen wie Lidl, Hipp und Capri-Sonne mit Briefbomben attackiert wurden, war die Sorge vor einem weiteren Verbrechen groß.

----------------------------------------------------------

weitere Nachrichten:

Whatsapp kassiert Sturm der Entrüstung – demnächst wird DAS auf deinem Handy aufploppen

Ikea setzt auf Frühling: Das sorgt für Zoff bei Kunden – „Frechheit“

Wissenschaft: Fotograf ist auf Expedition – plötzlich entdeckt er dieses eigenartige Tier „Show des Lebens“

-----------------------------------------------------------

Laut „Bild“ sind sich die Beamten allerdings sicher, dass keine Verbindung zwischen dem Vorfall bei DHL und den anderen Angriffen bestehe. Zumal ein Tatverdächtiger bereits festgenommen wurde, wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte. (neb)