Beatrice Egli: Endlich geschafft! Die Schlagersängerin flippt aus – „Wirklich sehr emotional“

Das machen die DSDS-Gewinner heute
Beschreibung anzeigen

Darauf hat sie lange hingefiebert! Beatrice Egli ist ganz aus dem Häuschen, kann es immer noch nicht glauben, dass es wirklich wahr wurde.

Denn die Sängerin gab am Samstagabend ihr erstes digitales Konzert.

Beatrice Egli: Offiziell geschafft! Die Schlagersängerin total ergriffen

Nach Wochen der Bühnenabstinenz aufgrund der Corona-Pandemie hat Beatrice Egli nun endlich wieder näheren Kontakt zu ihren Fans haben können.

--------------------------------------------------

Das ist Beatrice Egli:

  • Beatrice Margerite Egli wurde am 21. Juni 1988 in Lachen geboren
  • die Schweizerin begann schon im Alter von 14 Jahren ihre Gesangskarriere
  • 2013 gewann Beatrice Egli die zehnte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“
  • Ihr erster Hit „Mein Herz“ befand sich über fünf Monate lang auf der Nummer eins in den deutschen, österreichischen und schweizerischen Charts
  • Bislang gilt Beatrice Egli als die erfolgreichste Schweizer Künstlerin
  • ihr Schweizer Album „Mini Schwiiz, mini Heimat“ schaffte es in der Schweiz auf Platz 1 der Charts

--------------------------------------------------

Auf Instagram beschreibt die DSDS-Gewinnerin aus der Schweiz nun den ganz besonderen Moment.

Beatrice Egli gerührt: „Es ist etwas ganz Besonderes“

„Es ist etwas ganz Besonderes, dass ich zu euch nach Hause kommen darf“, sagt die 32-Jährige im Backstage-Bereich an ihre Anhänger gewandt. Sonst sind sie es schließlich, die für Auftritte zu ihrem Idol reisen.

Noch vor dem Start ihres Gigs verriet Beatrice Egli noch ein besonderes Highlight: „Ich singe heute das erste Mal auf Französisch auf einer großen Bühne. So aufregend!“

Beatrice Egli kann es immer noch nicht glauben: „Das war wirklich sehr emotional, es war wunderschön, aber irgendwie auch sehr traurig, weil wir euch vermissen und gerührt sind natürlich, dass wir miteinander auf der Bühne stehe durften“, erzählt sie weiter auf Instagram.

----------------------------------------

Mehr zu Beatrice Egli:

----------------------------------------

„Es gab Momente, da habe ich alles vergessen, es fühlte sich an wie auf Tour.“ Die Bilder von der Bühne erinnern auch stark an einen Tourauftritt. Anstatt einem realen Publikum saßen diesmal Pappaufsteller von Fans auf den Plätzen. Ihre „echten“ Fans schauten sich das Spektakel von zu Hause über eine Liveschalte an.

Schon im vergangenen Jahr ließ Beatrice Egli immer wieder verlauten, wie traurig sie sei, die Nähe mit ihren Fans nicht so spüren zu können, keine Konzerte mehr geben zu können. Wer weiß, vielleicht war ihr Auftritt am Samstag – den Glücksgefühlen nach zu urteilen – erst der Anfang von mehr….