Mallorca: Verwirrung um Corona-Einreisevorschriften – DAS ist der Stand der Dinge

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Beschreibung anzeigen

Wenn ich nach Mallorca fliegen will, muss ich einen negativen Corona-Test vorweisen? Aktuell gibt es Verwirrung um die Einreise-Bestimmungen. Spanische Medien meldeten, dass ein Test nicht nötig sei. Doch ist das wahr?

Noch knapp vier Wochen, dann stehen die Osterferien vor der Tür. Viele zog es dann immer nach Mallorca. Doch wegen der Corona-Pandemie ist der Urlaub dort mit vielen Auflagen verbunden. PCR-Test, Quarantäne. Es gibt viele Regeln.

Nun hat ein spanisches Medium jedoch Folgendes verkündet: „Bürger von acht autonomen Gemeinschaften dürfen auf die Balearen reisen, ohne einen negativen PCR-Test vorlegen zu müssen. Das Gleiche wird ab heute mit Reisenden aus anderen europäischen Ländern geschehen, bei denen die kumulierte Anzahl der Fälle bis 14 Tage unter 150 liegt.“

+++ Urlaub: Sind Reisen in den Sommerferien 2021 möglich? Veranstalter sprechen Klartext +++

Mallorca: Test ja oder nein?

Das Gesundheitsministerium überprüft laut ultimahora.es alle 15 Tage die aktuelle Lade und entscheidet, ob die Beschränkungen bleiben oder geändert werden. Können Europäer bei einer Inzidenz unter 150 also ohne Test einreisen?

Diese Meldung sorgte in den sozialen Medien für Verwirrung. In einer Mallorca-Facebookgruppe deklarierten viele Nutzer dies als Falschmeldung.

---------------

Das ist Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma
  • dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

---------------

Doch weiter unten schreibt das Portal: „In den umliegenden europäischen Ländern könnten Reisende aus Deutschland als erste die Inseln betreten, ohne einen negativen PCR vorlegen zu müssen. In der Aktualisierung, die das Ministerium an diesem Montag vorgenommen hat, wird die Verpflichtung für Reisende aus Deutschland aber letztlich beibehalten.“

Also doch nicht! Diese Redaktion hat sicherheitshalber beim Auswärtigen Amt nachgefragt. Ein Sprecher teilt mit, dass die Ausnahme lediglich für innerspanische Reisen und nicht für Urlauber aus dem Ausland gilt.

+++ dm: Corona-Selbsttests schon ab nächster Woche im Drogeriemarkt – doch die Sache hat einen Haken +++

Mallorca: Das sagt das spanische Gesundheitsministerium

Außerdem verweist das Amt auf einen Passus auf ihrer Website: „Der Test sollte nach Möglichkeit im Herkunftsland gemacht worden sein, kann aber auch unmittelbar im Anschluss an die Einreise in hierzu autorisierten Teststationen durchgeführt werden, wobei die Kosten von der untersuchten Person zu tragen sind.“

Im Falle eines positiven Tests wird eine 14-tägige Quarantäne angeordnet. Die muss dann in einer von den kanarischen Behörden bereit gestellten Unterkunft verbracht werden.

----------------

Top-News:

Whatsapp: Knallharte Frist! Vorsicht, so könnte dein Account gelöscht werden

DHL: Kunde macht Ekel-Entdeckung in Paket – „Wer übernimmt die Kosten?“

Sparkasse: Kunden sollten ganz genau hingucken – DAS kann richtig teuer werden

----------------

Auf Anfrage teilt das Gesundheitsministerium aus Spanien außerdem mit: „Ab dem 23. November 2020 müssen alle Passagiere, die aus einem Land / einer Risikozone, ein Zertifikat mit einem negativen PCR-Ergebnis vorlegen, um nach Spanien einzureisen, durchgeführt innerhalb von 72 Stunden vor Ankunft in Spanien.“

Weitere Fragen zu den Corona-Maßnahmen beantwortet das Gesundheitsministerium hier (auf Spanisch) <<<

Heißt: Du kannst zwar nach Mallorca einreisen, doch um den Corona-Test kommst du leider nicht drumherum. (ldi)