DHL: Kunden haben derzeit DIESES Problem – „Wie kann sowas sein?“

DHL hat genau wie andere Lieferdienste aktuell sehr viel um die Ohren.
DHL hat genau wie andere Lieferdienste aktuell sehr viel um die Ohren.
Foto: imago images/Ralph Peters

Mehrere Kunden von DHL haben zuletzt ein und dasselbe Problem mit dem Lieferdienst gemeldet. Das Unternehmen reagiert auf die Fälle eindeutig.

Speziell in der Corona-Pandemie sieht DHL sich einer Flut von Aufträgen ausgesetzt. Die Lieferboten haben alle Hände voll zu tun, weil vielen Menschen beim Einkaufen im Lockdown nur noch Bestellungen im Internet übrigbleiben.

DHL: Kunden melden Problem

Kein Wunder, dass es in diesem Stress auch mal zu Problemen kommt. Mehrere Kunden von DHL hatten dem Unternehmen auf dessen Facebook-Seite zuletzt sehr ähnliche Fälle geschildert.

So veröffentlichte ein Kunde einen Screenshot, auf dem die Sendungsverfolgung seines Paketes zu erkennen ist. Das Kuriose: Laut der Sendungsverfolgung sei das Paket an jenem Tag um 6.22 Uhr ins Zustellfahrzeug geladen worden, und ebenfalls um 6.22 Uhr habe der Lieferbote angeblich die Lieferung nicht zustellen können.

„Respekt! Euer Fahrer muss ja verdammt schnell sein“, kommentierte der Kunde hämisch.

Ein anderer Kunde meldete einen Tag zuvor ein ähnliches Phänomen. Auch er veröffentlichte einen Screenshot der Sendungsverfolgung zu seinem Paket. Dort hatte der Bote die Sendung angeblich um 17.30 Uhr ins Fahrzeug geladen, und um 17.31 Uhr habe er beim Adressaten angeblich niemanden erreicht.

---------------------

Mehr zum Thema:

DHL: Kunden melden DIESES Problem – „Ich bin richtig sauer“ ++ „Einfach nur traurig“ – DHL weiß sofort weiter

DHL: Mann will seinen Briefkasten leeren – bei DIESEM Anblick fällt er vom Glauben ab

Deutsche Post startet neuen Service: Kunden haben ab sofort diese neue Möglichkeit

---------------------

DHL reagiert sofort

Der Verdacht des Kunden: Um die Tour schneller beenden zu können, habe der Fahrer gleich die Postfiliale angesteuert. „Vom Einladen direkt in die Filiale – wie kann sowas sein“, fragt der Kunde entrüstet: „So läuft das seit ein paar Wochen bei uns.“

In beiden Fällen entschuldigten sich Mitarbeiter von DHL umgehend bei den Kunden. „So stellen auch wir uns eine korrekte Auslieferung nicht vor“, lässt DHL wissen: „Gern nehmen wir eine Beschwerde zu der Sendungsnummer auf, dass der Fahrer nicht geklingelt hat.“

Außerdem vermutet DHL: „Eventuell war es ein Fehlscan. Oder es liegt ein Fehler in der Anschrift auf der Sendung vor (fehlende Hausnummer z.B.).“