DSDS: Ex-Jurorin packt über Dieter Bohlen aus – „Der harte, unantastbare Chefjuror ist Schnee von gestern“

Das machen die DSDS-Gewinner heute

Das machen die DSDS-Gewinner heute
Beschreibung anzeigen

Das DSDS-Aus von Dieter Bohlen ist noch in aller Munde. Immer mehr Weggefährte des Poptitans melden sich nach der Meldung seines Abschieds zu Wort.

Insbesondere Ex-DSDS-Jurorin Fernanda Brandao scheint nicht allzu verwundert über das plötzliche Ende von Dieter Bohlen bei der RTL-Castingshow zu sein.

DSDS: Ex-Jurorin spricht Klartext – „kein gesundes Arbeitsklima“

Im Jahr 2011 saßen die beiden Musiker gemeinsam mit Sänger Patrick Nuo in der Jury von DSDS. Es war die Staffel, in der Publikumsliebling Pietro Lombardi zum Sieger gekürt und gemeinsam mit Freundin Sarah Engels zum Traumpaar der Castingshow wurde.

Hinter den Kulissen soll es aber nicht ganz so romantisch gewesen sein, wie Fernanda Brandao gegenüber dem Nachrichtenportal „watson“ berichtet. „Dieter Bohlen hatte viel Macht in der Sendung, er produzierte alle Gewinnersongs und hatte leider nicht viel übrig für zwischenmenschliche Beziehungen. Das ist kein gesundes Arbeitsklima, besonders nicht, wenn Mitarbeiter täglich Angst vor dem Rausschmiss haben müssen“, erinnert sich die 37-Jährige.

----------------------------------------

Das ist „Deutschland sucht den Superstar“:

  • DSDS („Deutschland sucht den Superstar“) ist eine deutsche Castingshow
  • Die TV-Show basiert auf dem britischen Vorgänger „Pop Idol“
  • DSDS wurde erstmals am 9. November 2002 bei RTL ausgestrahlt
  • Poptitan Dieter Bohlen sitzt seit Beginn in der Jury – im März 2021 verkündete RTL jedoch das Aus des Poptitans
  • Die Jury bei DSDS 2021 besteht aus Dieter Bohlen, Mike Singer und Maite Kelly
  • Michael Wendler wurde nach der Verbreitung von Verschwörungstheorien aus der Show geschnitten

----------------------------------------

DSDS-Kollegin über Dieter Bohlen: „Hat es mir keinesfalls leicht gemacht“

Vor allem die zwar kultigen, dennoch beleidigenden Bohlen-Sprüche sollen Fernanda widerstrebt haben. „Der harte, unantastbare Chefjuror ist Schnee von gestern. Inzwischen sind die Jurorinnen und Juroren Team-Captains, die ihr Können unter Beweis stellen müssen und gemeinsam mit ihren Schützlingen um den Sieg kämpfen“, betont sie zehn Jahre nach ihrem DSDS-Job.

Doch nicht nur die Teilnehmer der RTL-Castingshow sollen unter Dieter Bohlen gelitten haben. Fernanda Brandao gesteht: „Es war ungemütlich. Dieter hat es mir keinesfalls leicht gemacht.“

----------------------------------------

Mehr zu DSDS:

Dieter Bohlen: Jetzt rechnet er endgültig mit DSDS und Thomas Gottschalk ab – „RTL hat ihm ordentlich Kohle gegeben“

DSDS: Nach Bohlen-Aus – RTL geht im Finale drastischen Schritt

Maite Kelly: DSDS-Kandidaten gehen ihr an den Kragen – „Schwachsinnig und unprofessionell“

----------------------------------------

Aus der Zusammenarbeit mit dem Musikproduzenten habe die Brasilianerin jedoch eines gelernt. „Wenn man Dieter Bohlen überlebt, kann einen danach nichts mehr so schnell umhauen“, sagte sie „watson“. Zuletzt stand Fernanda Brandao im Jahr 2019 für „Das große Promibacken“ vor der Fernsehkamera.

Auch Ex-Juror Heinz Henn lässt inzwischen kein gutes Haar mehr an dem Poptitanen. Warum er das DSDS-Aus des 67-Jährigen befürwortet, liest du hier.