Sky: Jetzt ist es soweit! So will der Pay-TV-Riese die Rechte-Verluste vergessen machen

Sky bringt ein neues Entertainment-Paket an den Start.
Sky bringt ein neues Entertainment-Paket an den Start.
Foto: dpa

Neuer Monat, neues Glück – das wird sich Sky zum Start in den April denken. Der Pay-TV-Sender startet seine Entertainment-Offensive.

Mit einer neuen Strategie und zwei neuen Sendern will Sky den Verlust von TV-Rechten im Sport entgegenwirken.

Sky: Entertainment-Offensive soll Rechte-Verlust vergessen machen

Die Champions League verliert Sky im Sommer an die Konkurrenten DAZN und Amazon, die Bundesliga läuft nur noch am Samstag bei Sky. Brauchte der Fußball-Fan bislang unbedingt Sky, ist er nun nicht mehr so abhängig von dem Pay-TV-Sender.

Klar ist, der Kampf um die TV-Rechte im Sport wird immer härter. Der Konkurrenzkampf steigt durch neue Player wie DAZN, Telekom oder auch Amazon und treibt die Preise in die Höhe. Um von dem Sport-Angebot nicht mehr so abhängig zu sein, startet Sky jetzt eine Entertainment-Offensive.

--------------------------------

Bundesliga und Europapokal – wer zeigt was ab 2021/22?

  • Bundesliga-Freitag - DAZN
  • Bundesliga-Samstag - Sky
  • Bundesliga Sonntag - DAZN
  • 2. Bundesliga - Sky
  • Champions League - DAZN/Amazon
  • Europa League - RTL

--------------------------------

Sky: Zwei neue Sender gehen an den Start

Ab 1. April starten bei Sky die neuen Sendern „Sky Comedy“ und „Sky Crime“. „Über 3800 Episoden, 56 Sky-Neustarts, 17 Sky-Originals und viele deutsche Erstausstrahlungen in 2021“ werden ab April bei Sky zu sehen sein. Sky lockt mit exklusiven Erstausstrahlungen und zahlreichen Eigenproduktionen.

Die passende Kampfansage dazu gibt auch: „Um Sky kommen alle True Crime und Comedy-Fans nicht mehr herum“, erklärte Programmchefin Elke Walthelm vor einigen Wochen.

---------------------------------

Mehr News zu Sky:

Sky: Reporter-Legende Fritz von Thurn und Taxis feiert einzigartiges Comeback! „Es ist eine Herzensangelegenheit“

---------------------------------

Auf den Verlust der Sport-TV-Rechte antwortet Sky mit Entertainment und will Film-Fans für sich gewinnen. Aber auch auf Sendungen wie dem „Quatsch Comedy Club“ Ruhen die Hoffnungen des Pay-TV-Anbieters.

Formel 1 exklusiv bei Sky

Im Bereich Sport konnte Sky aber dennoch einen Erfolg landen. Ab dieser Saison zeigt der Sender die Formel 1 exklusiv und dazu gibt’s ebenfalls einen neuen Sender. RTL darf lediglich noch vier Rennen im Free-TV zeigen, damit sind F1-Fans auf Sky angewiesen. Beim ersten Rennen verzeichnete Sky bereits Rekordzahlen. Hier mehr dazu >>>

DAZN sichert sich weitere Rechte

Wie wichtig alternative Wege sind, zeigt auch die Tatsache, dass DAZN in Sachen Fußballrechte noch lange nicht aufgegeben hat. Der Streaming-Anbieter sicherte sich vor kurzem die exklusiven Rechte der Serie A in Italien. Dass DAZN in Zukunft auch weitere Rechte für den Deutschen Markt gewinnen will, erscheint mehr als möglich.