AfD-Gerücht: Zerstörte DIESE Enthüllung von Markus Lanz alles für Alice Weidel?

Der rasante Aufstieg der AfD

Der rasante Aufstieg der AfD

Seit 2013 gibt es die Alternative für Deutschland (AfD). Seit ihrer Gründung hat die rechtspopulistische Partei einen rasanten Aufstieg hingelegt.

Beschreibung anzeigen

Ist Alice Weidel zu wirklich feige für einen Auftritt bei Markus Lanz?

In seiner Talkshow fühlt Markus Lanz Politikern auf den Zahn, manche „grillt“ er in den Interviews sogar regelrecht. Dass er aber politische Karriere so direkt beeinflussen kann, dürfte den ZDF-Moderator wohl selbst überraschen. In der AfD gibt es jedenfalls ein entsprechendes Gerücht.

Es geht dabei um Alice Weidel, die zusammen mit Alexander Gauland die AfD-Bundestagsfraktion führt.

+++ AfD: Tagesschau-Ausschnitt regt Parteimitglieder auf – ARD-Reporter setzt sich zur Wehr +++

Gerücht in der AfD: Zerstörte Enthüllung von ZDF-Talker Markus Lanz für Alice Weidel alles?

Im Bundestagswahlkampf 2017 war Alice Weidel die Spitzenkandidatin ihrer Partei – doch für 2021 steht sie überraschend nicht dafür bereit. Das erklärte Weidel noch vor dem AfD-Parteitag in Dresden am Wochenende – doch wieso?

+++ AfD „völlig irre“: Sogar Vize-Parteichefin Beatrix von Storch ist DIESER Beschluss zu rechts +++

Neben anderer Vorwürfe soll auch Markus Lanz dabei eine große Rolle spielen! Der Vorwurf ihrer parteiinternen Kritiker: Die AfD-Spitzenfrau boykottiere zu oft TV-Auftritte, insbesondere mehrere Einladung der Redaktion von Markus Lanz soll sie ausgeschlagen haben, berichtet die „Bild“.

-----------

Das ist Alice Weidel (AfD):

  • Die 42-Jährige ist Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Vize-Bundessprecherin und Chefin des Landesverbandes in Baden-Württemberg.
  • Sie wuchs in Ostwestfalen auf.
  • Vor ihrer politischen Karriere arbeitete die promovierte Ökonomin als Unternehmensberaterin.
  • Weidel lebt mit ihrer Lebenspartnerin und zwei Söhnen in der Schweiz. Nach ihren Angaben ist ihr Hauptwohnsitz aber im deutschen Überlingen am Bodensee.

-----------

Aufdeckt wurden die Lanz-Absagen in der Sendung vom 17. März. Da war AfD-Parteichef Jörg Meuthen im ZDF zu Gast und empörte sich, dass Vertreter seiner Partei zum Thema Corona zu wenig eingeladen werden.

Moderator Markus Lanz wehrte sich prompt: „Von Alice Weidel fangen wir uns seit Monaten immer wieder eine Abfuhr nach der anderen ein! Woche um Woche um Woche. Ich verstehe nicht, warum sie sich dem Gespräch nicht einfach mal stellt.“

-----------

Weitere Politik-Nachrichten:

-----------

Auf „Bild“-Anfrage redet sich das Weidel-Büro heraus. Die Absagen seien aus „terminlichen Gründen“ erfolgt. Es sei aber falsch, dass Weidel „eine Art Abonnement auf Lanz-Sendungen“ habe. Neue Einladungen des ZDF würden „weiter wohlwollend geprüft und grundsätzlich gern angenommen“.

-------------

Derweil leistete sich Alice Weidel prompt den nächsten Pöbel-Auftritt auf einer Pressekonferenz.