Düsseldorf: Brand in Gewerbegebiet – Ermittler sprachlos, als sie SIE am Tatort erwischen

Feuerwehr-Einsatz in Düsseldorf!
Feuerwehr-Einsatz in Düsseldorf!
Foto: Patrick Schüller

Düsseldorf. Feuerwehr-Einsatz in Düsseldorf!

Am Montagabend gegen 20.54 Uhr wurde an der Kappeler Straße in Düsseldorf starker Rauch aus einem Gebäude gemeldet. Die mutmaßlichen Verantwortlichen konnten noch vor Ort geschnappt werden.

Düsseldorf: Brand im Gewerbegebiet

Der Rauch stieg aus einem leerstehenden Gebäude mit rund 800 Quadratmetern Fläche auf. Vier Hochleistungslüfter mussten eingesetzt werden, um das einstöckige Gebäude vom Qualm zu befreien.

Bereits nach wenigen Minuten hatte die Feuerwehr die Ursache des Feuers ausfindig gemacht: Mitten im Gebäude hatte ein Autoreifen gebrannt!

Gleichzeitig fand der Rettungsdienst vor Ort auch drei Jugendliche (14, 15) vor. Haben sie den Reifen angezündet?

Drei Teenager unter „Zündel“-Verdacht

Bei der Polizei Düsseldorf geht man zumindest davon aus, dass „die da ein bisschen gezündelt haben“, teilte eine Sprecherin gegenüber DER WESTEN mit. „Die Kollegen haben auch Anzeigen gegen die Jugendlichen verfasst.“

--------------------

Mehr aus Düsseldorf und der Umgebung:

--------------------

Bei dem Feuer wurde glücklicherweise niemand verletzt. Da der Autoreifen zudem mittig in einer Halle brannte und sich keine brennbaren Materialen in der unmittelbaren Nähe befanden, konnte sich das Feuer nicht großflächig ausbreiten. (at)