Sachsen: Menschen schlendern über Marktplatz – als sie DAS sehen, fallen ihnen fast die Augen aus dem Kopf

Auf dem Marktplatz in Torgau in Sachsen sorgt eine Skulptur für Aufsehen.
Auf dem Marktplatz in Torgau in Sachsen sorgt eine Skulptur für Aufsehen.
Foto: IMAGO / Hanke

Torgau. Das kleine Städtchen Torgau in Sachsen sorgt selten für Aufreger, die auch in anderen Regionen Deutschlands diskutiert werden. Doch diesmal ist es soweit. Denn als Anwohner über ihren Marktplatz in Sachsen schlendern, fallen ihnen fast die Augen aus.

Der Grund dafür ist ein Werk von Holz-Künstler Marcus Scholz aus Sachsen. Der hat auf dem Marktplatz eine etwa zwei Meter hohe Skulptur aufgestellt.

Sachsen: Spargel-Penis geht viral

„Das ist kein Dummerjungenstreich. Ich wollte ein klares Statement gegen Corona setzen und den Torgauern Mut machen“, sagt der Künstler der „Torgauer Zeitung“.

Wie er das schaffen will? Mit einem riesigen Holz-Spargel. Es steht für die Botschaft: „Lasst euch nicht unterkriegen, bleibt standhaft, wir schaffen das!“

Doch die Menschen aus Sachsen sehen nicht nur einen Spargel in dem Kunstwerk. Es hat eine verdammt große Ähnlichkeit mit einem Penis!

Auch der Polizei Sachsen fiel das große Spargel-Penis-Kunstwerk am Freitag auf. Doch die Beamten machten sich eher Sorgen um die Sicherheit der Marktplatz-Besucher. Sie hatten Angst, dass die Skulptur umkippen und Passanten verletzten könnte.

------------

Top-News:

dm, Rewe und Co.: Beliebtes Produkt zurückgerufen – DAS steckt dahinter

Urlaub an der Nordsee: Insel-Gastgeber schicken verzweifelte Nachricht! „Darf nicht so weitergehen“

DHL: Live-Tracking bei deinem Paket – so klappt es

Sparkasse, Deutsche Bank und Co.: Mit DIESEN Gebühren soll es bald zu Ende sein!

------------

Das rief auch das Ordnungsamt auf den Plan. Mit einem Holzgerüst hat Scholz nun seinen Spargel-Penis gesichert, schreibt die „Torgauer Zeitung“.

In den sozialen Netzwerken posten etliche Nutzer Fotos des Werks. So haben Passanten das Kunstwerk bereits erweitert. Jemand stellte ein Karton Eier davor und schrieb auf ein Schild: „Diese Kunst braucht Eier“.

+++ DHL: Kunde hat die Nase voll – er will den Vorgesetzten der Paketbotin sprechen +++

Jemand anderes fixierte an dem Gerüst in Sachsen mehrere Bilder, die vermutlich Vaginas zeigen sollen. Davor das Schild: „Spargel und Blüten – ein Genderdiskurs“. (ldi)