Burger King macht sich über Absage des Oktoberfestes lustig – Kunden schmeckt das überhaupt nicht

Burger King hat sich über die Absage des Oktoberfestes 2021 lustig gemacht. (Symbolbild)
Burger King hat sich über die Absage des Oktoberfestes 2021 lustig gemacht. (Symbolbild)
Foto: imago images / Montage: DER WESTEN

Diese Schlagzeile konnte Burger King anscheinend nicht unkommentiert lassen...

Am Montag wurde offiziell bekannt gegeben, dass das Oktoberfest in München in dem Corona-Jahr 2021 zum zweiten Mal in Folge schon nicht stattfinden kann. Burger King erlaubte sich auf Kosten der Groß-Veranstaltung jetzt einen Witz, der bei manchen Kunden aber nicht so gut ankam.

Burger King macht Oktoberfest-Witz - doch den Kunden gefällt's nicht

Mit dem doppeldeutigen Witzchen auf einem Foto eines Hamburgers schreibt das Unternehmen bei Facebook: „Was sagt ein Hamburger zur Absage des Wiesn in München? Schietegaal.“ wollte die Fast Food-Kette auf regionale Unterschiede in Deutschland aufmerksam machen. Doch das ging teilweise nach hinten los.

-----------------------------------

Das ist Burger King:

  • Burger King ist eine Fast-Food-Kette aus den USA
  • Das Schnellrestaurant hat seinen Sitz in Miami-Dade-County in Florida
  • 1954 gegründet
  • Insgesamt gibt es rund 17.800 Filialen
  • Diese werden meist von selbstständigen Franchisepartnern geführt

-----------------------------------

Mit den Hashtags #NOzapfis und #schodis geht es munter weiter. Doch das Urteil mancher Kunden ist hart. „Der Witz ist so flach wie euer Burger....“, schießt einer dagegen. Ein anderer pflichtet bei: „Das dürfte dann der endgültige Todesstoß für einige Schausteller sein, weiß nicht, ob ich Euren Witz dann noch komisch finden kann.“

Wieder ein anderer hat die Hoffnung schon fast aufgegeben: „Ihr träumt auch noch oder? Wir sehn uns nie wieder aufm Oktoberfest, wenn des so weiter geht ...

So emotional reagiert auch ein Mensch, der offensichtlich aus dem Norden kommt: „Aber der Hamburger Michel und die Kieler Tage fallen auch aus. Und unser geliebter Gallimarkt in Leer.“

Kunde fordert Burger King-Menü zum Oktoberfest

Ein anderer fordert, dass sich die Fast Food-Kette trotzdem kulinarisch an der Wiesn orientieren könnte: „Burger King könnte ja trotzdem nen Oktoberfest-Burger rausbringen, vielleicht mit Brezel-Bun, spezieller Bier-Sauce (Alkoholfrei) und dickem Patty in Form einer Frikadelle oder einem Fleischpflanzerl... hat ja noch Zeit.“

--------------------

Mehr News-Themen:

Burger King: Mitarbeiterin mit Panne – zwei Wochen später passiert tatsächlich DAS

Burger King macht kleinen Scherz – das hat die Fastfood-Kette jetzt davon

Burger King mischt sich in K-Frage ein – und sorgt damit für viele Lacher

---------------------

Doch andere können auch über den kleinen Spaß lachen. Ein Kunde schreibt: „nozapftis feier ich ja hart.“

Burger King sorgte mit diesem Spruch für Lacher

Zuletzt hatte sich Burger King in die K-Frage der CDU eingemischt und mit einer ganz eigenen Version für Lacher gesorgt. (js)