„Goodbye Deutschland“ (Vox): Plötzlich taucht ER wieder auf – Fans trauen ihren Augen kaum

„Goodbye Deutschland“ hat schon den ein oder anderen Star hervorgebracht. (Symbolfoto)
„Goodbye Deutschland“ hat schon den ein oder anderen Star hervorgebracht. (Symbolfoto)
Foto: Vox

Damit hat wohl keiner mehr gerechnet. Die „Goodbye Deutschland“-Zuschauer können bei Vox nicht nur seit Jahren beobachten, wie Auswanderer in ihrem neuen Leben scheitern oder erfolgreich sind – sie bestimmen auch mit, welche „Goodbye Deutschland“-Auswanderer anschließend zu Stars werden oder in Vergessenheit geraten.

Man denke da nur an die Robens, Danni Büchner oder auch Promi-Makler Marcel Remus. Andere „Goodbye Deutschland“-Familien geraten dabei fast ein wenig in Vergessenheit. Oder kannst du dich beispielsweise noch an die Familie Heidtke erinnern?

„Goodbye Deutschland“: Familie Heidtke muss wegen Corona kämpfen

Vor fünf Jahren wanderten die Heidtkes nach Südafrika aus. Ihr absolutes Traumland. Olaf und Marie eröffneten dort eine Lodge. Es ging ihnen gut, wie man bei „Goodbye Deutschland“ sehen konnte.

----------------------------------------

Das ist „Goodbye Deutschland“:

  • „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ ist eine Doku-Soap, die Menschen bei ihrer Auswanderung ins Ausland begleitet
  • Die Sendung wird seit dem 15. August 2006 bei Vox ausgestrahlt
  • Die „Goodbye Deutschland“-Kameras begleiten Deutsche, die entweder planen auszuwandern oder bereits seit Jahren im Ausland leben
  • Berühmte „Goodbye Deutschland“-Auswanderer sind unter anderem Daniela Katzenberger, Jens Büchner, Danni Büchner, Konny Reimann oder Chris Töpperwien
  • Mit dabei sind Fitnessfreaks Caro und Andreas Robens – im vergangenen Jahr gewann das Auswanderer-Paar 50.000 beim „Sommerhaus der Stars“
  • Derzeit renovieren sie die Faneteria

-----------------------

Doch dann kam Corona. Die Touristen blieben aus, die Heidtkes mussten kämpfen. Seit über einem Jahr ist ihre Lodge nun für Touristen geschlossen. Die Kosten laufen natürlich weiter. Und auch die Tiere der Heidtkes müssen versorgt werden.

+++ „First Dates“ (Vox): Mann erteilt Absage – Frau reagiert eindeutig: „Oh da bin ich erleichtert!“ +++

„Goodbye Deutschland“: Hilfe für Familie Heidtke

Doch auch wenn die Heidtkes nach ihrem TV-Auftritt keine öffentliche Karriere mehr gemacht haben, stehen ihnen Fans noch immer zur Seite. So gab es zum Glück Unterstützung von den „Goodbye Deutschland“-Zuschauern, wie die Heidtkes nun bei Instagram zeigten. „Es ist wie Weihnachten“.

„Dank eurer Unterstützung konnten die Heidtkes endlich Heu für die Zebras besorgen“, ist Olaf glücklich.

----------------------------------------

Mehr zu „Goodbye Deutschland“:

----------------------------------------

In dem kurzen Video sehen die Fans wie Olaf und seine Frau das Heu von einem Transporter laden. Und einem „Goodbye Deutschland“-Fans ist noch etwas anderes aufgefallen. „Mein Gott ist der alt geworden. Gar nicht wiedererkannt“, schreibt die Zuschauerin. Ja, jünger werden die wenigsten.

+++ Carmen Geiss zeigt neues Boot von innen – Fans können nur lachen: „Gestellt wie sonst was“ +++

Was kommt denn da auf uns zu? Caro und Andreas Robens wollen auspacken. Alle Infos gibt es hier.

Und auch Danni Büchner hat eine wichtige Mitteilung zu verkünden. Worauf sich ihre Fans jetzt freuen dürfen, liest du hier.

Als Auswanderer Marcel Remus ein Foto im Netz teilt, explodiert plötzlich sein Postfach. Was passiert ist, erfährst du hier.

„Goodbye Deutschland“-Folgen kannst du auf Vox oder in der Mediathek bei TVNOW schauen.