Jan Hahn (†47): Bittere Tränen bei „Guten Morgen Deutschland“ – „Ich denke immer gleich kommt er hier rein“

„Guten Morgen Deutschland“-Moderatorin Susanna Ohlen trauert um ihren Kollegen Jan Hahn (†47).
„Guten Morgen Deutschland“-Moderatorin Susanna Ohlen trauert um ihren Kollegen Jan Hahn (†47).
Foto: IMAGO / Sven Simon

Es war ein unfassbarer Schock für seine Zuschauer und Kollegen, als am Donnerstag (6. Mai) bekannt wurde, dass Jan Hahn bereits am Dienstag nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist.

Am Morgen danach mussten die Moderatoren bei „Guten Morgen Deutschland“ wieder auf Sendung gehen. Doch der Verlust ihres geschätzten Kollegen Jan Hahn blieb nicht unvergessen.

Jan Hahn: RTL-Moderator stirbt mit nur 47 Jahren

Fernsehmoderator Jan Hahn wurde nur 47 Jahre alt. Der sympathische TV-Star hinterlässt drei Kinder. Man kann sich nur vorstellen, wie sehr seine Familie gerade leiden muss.

Auch im Fernsehen ist der Tod des Moderators allgegenwärtig. Seine Kollegen sowohl bei RTL als auch bei Sat.1 widmen Jan die Sendungen am Freitagmorgen.

Seit vier Jahren war Jan Hahn Teil der „Guten Morgen Deutschland“-Crew. Als die RTL-Moderatoren am Freitag seinen Tod verkünden mussten, zitterten ihre Stimmen.

----------------------------------------

Das war Jan Hahn:

  • Jan Hahn wurde am 22. September 1973 in Leipzig geboren
  • Beim Radio startete der Moderator seine Karriere
  • Seine erste Fernseherfahrung hatte er 2001 für den MDR mit der Sendung „Let’s Dance“ als Außenmoderator
  • Von 2005 bis 2016 gehörte Hahn zum festen Team des Sat.1-„Frühstücksfernsehens“
  • Seit Januar 2017 moderierte er das RTL-Morgenmagazin „Guten Morgen Deutschland“
  • Jan Hahn starb am 4. Mai 2021 nach kurzer schwerer Krankheit – er hinterlässt drei Kinder

----------------------------------------

Jan Hahn (†47): Kollegen weinen in Live-Sendung um ihn – „Mir reißt es das Herz aus dem Leib“

Gemeinsam saßen sie alle zusammen auf der Studio-Couch: Wolfram Kons, Susanna Ohlen, Roberta Bieling, Maurice Gajda und Angela Finger-Erben. Um Jan Hahn zu ehren, trugen sie Zuschauerreaktionen vor, die deutlich machten, was für eine riesige Lücke der gebürtige Leipziger hinterlässt. „Die Gesundheit ist gerade in diesen Zeiten das Wichtigste im Leben. Das wird einem bei solchen Nachrichten mal wieder sehr bewusst“, schrieb ein Zuschauer.

Während Angela diese Nachricht vorlas, versuchte sie ihre Tränen zu unterdrücken. Doch der Schmerz sitzt tief. Mit zitternder Stimme gestand sie: „Ich denke immer gleich kommt er hier rein.“

Und auch Jans Moderationspartnerin Susanna war fassungslos. Nach einem Rückblick auf die schönsten Momente des Moderators wischte sie sich die Tränen aus dem Gesicht. „Wir waren ein super Team“, erklärte die 39-Jährige unter Tränen.

----------------------------------------

Mehr zu „Guten Morgen Deutschland“:

RTL-Moderatorin findet altes Foto und kann's nicht fassen: „WER ist das neben mir???“

„Guten Morgen Deutschland“ (RTL): Ihre Gesichter sprechen Bände – DAS tun sich die Moderatoren an

RTL: „Guten Morgen Deutschland“-Moderatorin sieht DAS in der Live-Sendung – plötzlich bricht sie in Tränen aus

----------------------------------------

In der Livesendung wurde unter anderem auch eine Videobotschaft von Jans langjähriger Freundin und Kollegin Marlene Lufen eingeblendet. Mit verheulten Augen sagte sie: „Mir reißt es gerade wirklich das Herz aus dem Leib.“

Auch ARD-Moderatorin Mareile Höppner verband eine ganz besondere Freundschaft mit Jan Hahn. Ihre emotionalen Worte an den Verstorbenen liest du hier.