Meghan Markle: Experte über ihren jüngsten TV-Auftritt – „Kalkuliert“

Meghan Markle
Meghan Markle
Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Matt Dunham

Allzu oft bekommt man Meghan Markle derzeit nicht zu Gesicht.

Doch vergangenes Wochenende war es wieder so weit: Im Rahmen des „Vax Live“-Konzerts in Los Angeles überraschte Meghan Markle mit einer Video-Botschaft (hier mehr dazu).

Meghan Markle: „Extrem medien-erfahren“

Viele Fans freuten sich über den ersten Auftritt der Herzogin von Sussex seit dem skandalösen Interview mit Oprah Winfrey. Doch ein TV-Reporter vermutet hinter der Videobotschaft Kalkül. Sam Rubin sagte dem australischen Programm „Today“: „Meghan Markle war schon immer extrem medien-erfahren.“

----------------

Das ist Meghan Markle:

  • Rachel Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles (USA) geboren
  • Durch ihren Vater Thomas Markle, der als Lichtregisseur arbeitete, kam die junge Meghan Markle zum Schauspiel
  • Durch der Anwaltsserie „Suits“ wurde sie international bekannt
  • Am 19. Mai 2018 gab Meghan Markle dem britischen Prinzen Harry das Ja-Wort und wurde zur Herzogin von Sussex
  • Vor ihrer Ehe mit Prinz Harry war sie bereits mit dem Produzenten Trevor Engelson verheiratet – die beiden ließen sich 2013 scheiden
  • Am 6. Mai 2019 wurde ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren
  • Am 14. Februar 2021 machte Meghan Markle ihre zweite Schwangerschaft publik

----------------

Er erklärt: „Nicht nur die Qualität von dem, was sie sagte, sondern auch, wie es gefilmt wurde, aus drei verschiedenen Perspektiven, die verrieten, wie weit sie in ihrer Schwangerschaft bereits ist. All diese Dinge sind sehr bedacht und kalkuliert.“

+++ Royals: ER soll der Lieblingsenkel der Queen sein – es ist weder Prinz William noch Prinz Harry +++

Wann genau das Baby, ein Mädchen, zur Welt kommen soll, ist nicht bekannt. Im Oprah-Interview verrieten die 39-Jährige und Prinz Harry lediglich, dass es im Sommer so weit sei.

Medienberichten zufolge soll die Ex-Schauspielerin eine Hausgeburt planen. Diese habe sie sich schon bei Archie gewünscht. Doch als er eine Woche nach dem errechneten Geburtstermin noch immer nicht geboren war, sollen die Ärzte der Amerikanerin geraten haben, im Krankenhaus zu entbinden.

------------

Weitere Royals-News:

Kate Middleton: Süßer Familienzuwachs! HIER kannst du ihn sehen

Meghan Markle: Erster Auftritt seit Oprah-Interview – süße Worte über ungeborene Tochter

Prinz Charles teilt privates Foto – und sorgt für heftige Diskussionen

------------

In den frühen Morgenstunden des 6. Mai 2019 erblickte Archie Harrison schließlich im Portland Hospital in London das Licht der Welt.

Dieses Mal soll sie wieder darauf hoffen. Wie der „Daily Star“ weiter schreibt, soll ein Insider verraten haben: „Nun hat Meghan Markle ein wunderschönes Zuhause in Kalifornien, es ist ein toller Ort, um ihr kleines Mädchen zur Welt zu bringen.“ (cs)