Kaufland: Kundin möchte Abendessen genießen – doch daraus wird nichts! „Passiert so häufig“

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Beschreibung anzeigen

Unschöne Entdeckung vor dem Abendessen: Eine Kaufland-Kundin wollte eigentlich nur ihr Toastbrot genießen – aber was sie dann bemerkt, ist wirklich nicht sehr appetitlich!

Für viele Menschen gehört zum Abendessen eine belegte Scheibe Brot dazu. So auch bei einer Kaufland-Kundin. Doch das Brot sollte nicht in ihrem Magen landen, sondern im Müll.

Kaufland: Frau postet ihr Problem auf Facebook

Auf der Facebook-Seite von Kaufland informiert sie das Unternehmen von ihrer unschönen Entdeckung: „Wir gehen sehr gerne bei euch einkaufen und wissen auch, dass Sie wohlmöglich nichts dafür können, aber es kam des Öfteren schon vor, dass wir Toastbrot gekauft haben dieses aber schon schimmelt“, klagt sie.

----------------

Das ist Kaufland:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)

------------------

„Dieses hier habe ich Montag früh gekauft und hab mal wieder nicht drauf geachtet. Wollten es dann gestern Abend essen. Hat sich erledigt. Wir möchten ungern darauf verzichten, weil es uns schmeckt, aber es passiert so häufig.“

Kaufland entschuldigt sich

Ihren Beitrag versieht die Frau mit einem Foto des verschimmelten Toastbrotes, welches sich noch in der Verpackung befindet. Deutlich sichtbar: Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist der 19. Mai!

----------------

Weitere Nachrichten zu Kaufland:

------------------

Kaufland hat bereits auf den Post reagiert und sich bei der Kundin entschuldigt: „Es tut uns sehr leid, dass du ein Produkt, in dem Fall das Toast von Golden Toast, erworben hast, das bereits vor Ablauf des MHD verdorben ist.“ Außerdem bat das Unternehmen die Frau, ihre Daten zu senden, damit das Kundenmanagement sie kontaktieren könne.

Auch ein McDonald’s-Kunde hat sich über ein Produkt ziemlich aufgeregt. Was der Grund war, erfährst du hier>>> (cf)