„Heute Show“ (ZDF): Oliver Welke schießt gegen Boris Palmer – „Aufmerksamkeits-Junkie“

In der „Heute Show“ bekam Boris Palmer sein Fett ordentlich weg!
In der „Heute Show“ bekam Boris Palmer sein Fett ordentlich weg!
Foto: IMAGO / ULMER Pressebildagentur

Na, das sind aber deutliche Worte von Moderator Oliver Welke: In der „Heute Show“ teilt der Moderator gegen Grünen-Politiker Boris Palmer ordentlich aus!

Der Whatsapp-Skandal rund um die beiden Ex-Fußball-Nationalspieler Dennis Aogo und Jens Lehmann zog weite Kreise. Zuletzt mischte sich auch Politiker Boris Palmer in die Angelegenheit ein. Und dafür bekam er in der „Heute Show“ ordentlich sein Fett weg!

„Heute Show“: Fehlgeleitete Whatsapp-Nachricht schlägt hohe Wellen

Kurzer Rückblick: Jens Lehmann bezeichnete Dennis Aogo per Whatsapp als „Quotenschwarzer“. Der ehemalige Hamburger SV-Profi veröffentlichte den Chat. Das schlägt bis heute hohe Wellen.

------------------

Das ist die ZDF-„Heute Show“:

  • läuft seit 2009
  • moderiert wird die Satiresendung von Oliver Welke
  • es werden aktuell Themen thematisiert, die in den Nachrichten waren
  • zum Team gehören unter anderem auch Komiker und Reporter wie Martina Hill, Christian Ehring, Dietrich Hollinderbäumer, Hans-Joachim Heist, Lutz van der Horst, Hazel Brugger und Fabian Köster
  • Die Sendung erhielt verschiedene Auszeichnungen, wie den Grimme-Preis, den Bambi und den Deutschen Comedypreis
  • Die Show ist am Freitagabend im ZDF oder im Anschluss in der Mediathek zu sehen

-------------------

Jens Lehmann verlor daraufhin all seine Posten. Sowohl im Aufsichtsrat bei Hertha BSC Berlin also auch bei Sky, wo er als Experte tätig war.

„Heute Show“: Auch Aogo macht eine folgenschwere Aussage

Kurz darauf sorgte jedoch ausgerechnet Dennis Aogo selbst für einen Rassismus-Eklat, als er bei einer Live-Sendung von „trainieren bis zum Vergasen“ sprach.

Und was hat jetzt Boris Palmer damit zu tun? Dieser postete auf seiner Facebook-Seite einen Artikel aus dem hervorgeht, dass Dennis Aogo nach seiner Aussage ebenfalls nicht mehr als Sky-Experte tätig sein wird. Er bezeichnete das Ganze als „Cancel Cultur“, also den Versuch diskriminierende Aussagen öffentlich zu ächten. Als ein Facebook-Nutzer ihm dann vorwirft, Rassismus zu relativieren, kommentiert Boris Palmer: „Der Aogo ist ein schlimmer Rassist. Hat Frauen seinen N*gerschwanz angeboten.“

„Heute Show“: Oliver Welke schießt gegen Boris Palmer

Alles Ironie sagt der Oberbürgermeister von Tübingen danach. Außerdem habe er nur das Zitat einer anderen Facebook-Userin genutzt. Doch „Heute Show“-Moderator Oliver Welke gibt sich damit nicht zufrieden, greift das Thema in seiner Sendung auf und bezeichnet Boris Palmer dort unter anderem als „Plage“.

„Eigentlich nur Bürgermeister von f*** Tübingen, aber öfter im Fernsehen als Joe Biden. Und dafür braucht er nur sein Handy“, schießt Oliver Welke gegen den Politiker und fragt gleichzeitig, welche Debatte er damit eigentlich anstoßen wolle.

-----------------

Weitere Nachrichten aus der Promi-Welt:

„Bares für Rares“: Händler Julian Schmitz-Avila mit intimer Botschaft – „bin dem Leben dankbar“

Sarah Lombardi unter Schock: „Fast das ganze Haus in Brand gesetzt“

Royals: Prinz Harry platzt der Kragen – wegen DIESEN Fotos

------------------

„Heute Show“: Deutliche Worte von Oliver Welke

„Ist Boris Palmer Rassist? Ich weiß es nicht, wahrscheinlich nicht. Jedenfalls ist er ein anstrengender Egomane und Besserwisser. Ist ja kein Zufall, dass er den neusten Idiotenpost genau einen Tag vor dem grünen Parteitag von seinem Heimatbundesland raushaut. Der Mann ist und bleibt ein Aufmerksamkeits-Junkie“, wettert er weiter.

Das sind auf jeden Fall mehr als deutliche Worte, die der Moderator da gefunden hat… (cf)