Urlaub mit Impfung: Wird die Kreuzimpfung mit AstraZeneca und BionTech beim Reisen zum Problem?

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Beschreibung anzeigen

Die Corona-Impfung ist für viele Menschen das Tor zu einem entspannten Sommer-Urlaub. Wer Erst- und Zweitimpfung erhalten hat, gilt als immun und nicht infektiös – und ist somit beispielsweise von der Testpflicht bei Ein- und Ausreise befreit.

Doch was passiert, wenn aufgrund des Impfstoffmangels die zweite Impfung mit einem anderen Wirkstoff verabreicht wird? Ist ein Urlaub auch mit einer so genannten Kreuzimpfung möglich?

Urlaub mit Impfung: Wird eine Kreuzimpfung überall anerkannt?

Wer bei seiner Erstimpfung AstraZeneca bekommen hat, darf bei seiner Zweitimpfung theoretisch auch BionTech verabreicht bekommen. Über die Wirksamkeit dieser Methode wird noch gestritten.

+++ Alle neuen Corona-Entwicklungen erfährst du hier in unserem Live-Blog +++

Ende April riet die die Weltgesundheitsorganisation (WHO) noch von einer Kreuzimpfung ab. Einen Monat später jedoch wiesen Studiendaten aus Spanien darauf hin, dass sich die Antikörper-Menge bei einer doppelten AstraZeneca-Impfung lediglich verdopple – bei einer Zweitimpfung mit BionTech dagegen sei eine Steigerung bis ins Siebenfache möglich sei.

Doch wird die Kreuzimpfung aus AstraZeneca und BionTech in den meisten Urlaubsländern als vollständige Impfung anerkannt?

Ist ein Europa-Urlaub mit einer Kreuzimpfung möglich?

Aktuell sieht es so aus, als ob Urlauber zunächst erleichtert aufatmen können. Wie „Ruhr24.de“ berichtet, seien in den meisten europäischen Ländern keine Einreiseprobleme bei einer Kreuzimpfung zu erwarten.

Griechenland hat bereits am 20. Mai verlauten lassen, dass eine Kreuzimpfung kein Problem darstelle. Kroatien zog am 1. April nach. Italien dagegen hat in seinen Einreiseregeln zumindest noch nichts spezifisches zum Thema Kreuzimpfung formuliert.

---------------------

Mehr News:

Hund bellt Lamm an – dann passiert Unerwartetes

Sparkasse, Deutsche Bank und Co.: Verlieren DIESE Kunden etwa bald ihr Konto?

DHL-Kunden wegen DIESES Vorgangs irritiert – „Wie muss ich das verstehen?“

---------------------

Wie „Hessische/Niedersächsische Allgemeine“ berichtet, könnte es im Urlaub vor allem dann problematisch werden, wenn man (egal ob Kreuzimpfung oder nicht) einen Impfstoff ohne EU-Zulassung erhalten hat. (at)