Kreuzfahrt: Kunden sind wütend wegen dieser Änderung von Tui Cruises – „Schwachsinn“

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Beschreibung anzeigen

Eine kurzfristige Änderung der Kreuzfahrt-Pläne von Tui hat bei vielen Passagieren für Ärger gesorgt.

Eigentlich sollten die Reisen der „Mein Schiff 6“ ab dem 11. Juni aus von Hamburg starten. Doch wie unser Partnerportal MOIN.DE berichtet, hat Kreuzfahrt-Riese Tui den Startpunkt kurzfristig nach Kiel verlegt.

Kreuzfahrt: Tui verlegt Reise-Startpunkt um 100 Kilometer

Reisende aus Hamburg müssen nun also erstmal rund 100 Kilometer bis nach Kiel zurücklegen. Was hat Tui Cruises zu dieser Entscheidung bewegt?

---------------

Kreuzfahrt – Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

Das Unternehmen begründet sein Vorgehen wie folgt: „Um unseren Gästen auf den Kurzreisen noch mehr Vielfalt entlang der Fahrtroute zu bieten, haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen, alle ab Hamburg geplanten ,Blauen Reisen' ab 11. Juni nach Kiel zu verlegen.“

----------------------------------------

Weitere News auf MOIN.DE

----------------------------------------

Attraktive Reiseziele, mehr Sehenswürdigkeiten – grundsätzlich ja nichts schlechtes, doch wieso kommt Tui diese Idee erst so kurzfristig vor Beginn der seit langem geplanten Kreuzfahrt?

Wie sehr sich die Urlauber über diese Planänderung ärgern, erfährst du bei unserem Partnerportal MOIN.DE <<<.