EM 2021: DIESE irre Regel könnte die ganze EM auf den Kopf stellen

Wird die EM 2021 auf den Kopf gestellt?
Wird die EM 2021 auf den Kopf gestellt?
Foto: imago images/PA Images

Die EM 2021 steht vor der Tür! Am Freitag findet das Eröffnungsspiel zwischen der Türkei und Italien statt. Allen voran die UEFA wird hoffen, dass die Partie inklusive Eröffnungszeremonie ohne Probleme über die Bühne gehen wird.

Kurz vor dem Start der EM 2021 sorgten die Coronainfektionen im spanischen und schwedischen Lager für mächtig Aufruhr. Die UEFA hat für den Ernstfall einige Corona-Regeln festgelegt. Diese könnten den Spielplan durcheinanderwirbeln.

EM 2021: Drei-Punkte-Plan der UEFA

Sollten bei einer Mannschaft vor einem Spiel ein oder mehrere Spieler positiv auf das Virus getestet werden, hat der europäische Verband einen Drei-Punkte-Plan ausgeklügelt, durch den das Turnier nicht im völligen Chaos versinken soll.

Zunächst sehen die Regeln vor, dass ein Land einsatzbereit ist, wenn mindestens 13 Spieler inklusive Torwart zur Verfügung stehen. Das setzt voraus, dass mindestens die Hälfte der 26-Mann-Kader nicht positiv getestet wurde oder sich in Quarantäne befindet.

-----------------

Die wichtigsten Daten zur EM 2021:

  • Austragung vom 11. Juni bis 11. Juli
  • Erstmals wird das Turnier auf dem ganzen Kontinent gespielt
  • An insgesamt 11 Orten wird gespielt
  • Deutschland spielt in Gruppe F
  • Die Gegner sind Weltmeister Frankreich, Europameister Portugal und Ungarn

-------------------

Stehen einem Team nicht die Mindestanzahl an Spielern zur Verfügung, greift der zweite Punkt. Dann besteht die Möglichkeit, dass eine Partie um bis zu 48 Stunden nach hinten verschoben kann. An diesem Punkt drohen Überschneidungen mit anderen Spielen, doch dieses Risiko geht die UEFA ein, um die EM planmäßig bis zum 11. Juli beenden zu können.

+++ EM 2021: Türkei – Italien: Eröffnungsspiel! Mit diesen Weltstars startet die Europameisterschaft +++

Ist eine Mannschaft auch zwei Tage später nicht in der Lage, genügend Spieler zu stellen, fällt die Entscheidung am grünen Tisch. Konkret sehen die Regeln vor, dass ein Spiel, welches nicht stattfinden kann, mit 0:3 gegen jenes Team gewertet wird, das nicht antreten konnte.

EM 2021: Kommen die Corona-Regeln zur Anwendung?

Trotz aller Regelungen hoffen natürlich alle Verantwortlichen, dass es nicht zum Äußersten kommt. Jedoch könnte eine Verschiebung eher stattfinden, als dem Verband lieb ist. Am Montag ist die Partie zwischen Schweden und Spanien angesetzt.

-----------------------------

Weitere Nachrichten zur EM 2021:

EM 2021: Chaos kurz vor dem Turnier! Sorgen um Deutschland-Partie – doch plötzlich geschieht DAS

EM 2021: Uefa mit drastischer Kehrtwende – blickst du noch durch?

EM 2021: Spielplan, Spielorte, Stadien – alle Infos auf einen Blick

----------------------------

In beiden Teams gab es zuletzt je zwei positive Tests. Bisher gehen beide Seiten zwar davon aus, spielen zu können, doch dies könnte sich bei entsprechenden weiteren Tests auch schnell wieder ändern.

Alle Informationen zu den Gruppen, dem Spielplan und den Teams bekommst du hier >>

Trotz Corona-Pandemie: Die EM startet endlich!

Italien und die Türkei sind die ersten die am Freitag (11.06.2021) ran müssen. Beide Mannschaften sind bislang von der Pandemie verschont geblieben. Italien erwischte jedoch kurz vor dem Spiel eine andere Hiobs-Botschaft. Welche das war, kannst du in unserem Liveticker nachlesen>>