EM 2021: Frankreich – Deutschland: Über DIESE Szene rätseln selbst die ZDF-Experten – „Kann das nicht nachvollziehen“

Deutschlands irrer EM-Triumph 1996

Deutschlands irrer EM-Triumph 1996

Im Jahr 1996 holte die deutsche Nationalmannschaft ihren 3. EM-Titel. Wir zeigen Dir den irren Weg bis zum Triumph der damaligen DFB-Elf.

Beschreibung anzeigen

Der Auftakt der von Deutschland gegen Frankreich bei der EM 2021 hatten sich alle Beteiligten anders ausgerechnet.

Gegen den Weltmeister ging Deutschland früh in Rückstand und muss die erste Niederlage bei der EM 2021 hinnehmen. Für Diskussion sorgte eine ungewöhnliche Szene zwischen Antonio Rüdiger und Paul Pogba in der ersten Halbzeit.

EM 2021: Frankreich – Deutschland: Rüdigers ungewöhnlicher Zweikampf

Kurz vor der Halbzeit fingen die Kameras einen seltsamen Moment ein. Rüdiger steht im Zweikampf hinter Pogba, als er mit seinem Mund plötzlich zur Schulter des Franzosen wandert und den Eindruck erweckt, als wolle er diesen beißen.

------------------------------------------------

Frankreich – Deutschland 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Hummels (ET/20.)

Hier alle Highlights >>>

------------------------------------------------

Pogba nimmt die Berührung wahr und fängt auch an zu schreien. Allerdings verzichtet der Weltmeister von 2018 auf eine größere Schauspieleinlage und zieht so auch nicht die Aufmerksamkeit des Schiedsrichters auf sich.

Als Glück für den deutschen Innenverteidiger empfindet das ZDF-Experte Christoph Kramer in der Halbzeit. „In Zeiten des Videobeweises können wir froh sein, dass Pogba nur kurz schreit und nicht liegen bleibt“, meint der Gladbach-Profi.

„Wenn er liegen bleibt, dann ist es ein Beißen“, so Kramer. Dann wäre das ein „ganz blödes Zeichen“ gewesen. Auch Per Mertesacker zeigte sich äußerst irritiert. „Weiß ich nicht, seine Vorstellung von ekelig sein?“, antwortet er auf die Frage, was die Situation für ihn sei.

„Ich kann das absolut nicht nachvollziehen“, erklärte der einstige Nationalspieler. Rüdiger konnte das Spiel letztlich zu Ende bringen. Böses Blut scheint es zwischen ihm und Pogba auch nicht zu geben. Nach dem Abpfiff gaben sich beide die Hand.

EM 2021: Deutschland verliert gegen Frankreich

Gegen den amtierenden Weltmeister kam Deutschland am Ende glimpflich davon. Frankreich ging durch ein Eigentor von Mats Hummels in Führung. Diese hatte bis zum Ende Bestand. Jedoch hätte sie noch höher ausfallen können.

------------------------------

Weitere Nachrichten zur EM 2021:

EM 2021: Türkei – Wales: Verlieren verboten! SIE stehen schon jetzt unter Druck

EM 2021: Ungarn – Portugal: Unfassbare Bilder! Dieser Anblick sorgt bei den Zuschauern für Diskussionen

EM 2021: Ungarn träumt gegen Portugal lange von einer Sensation – dann wird ER zur tragischen Figur

--------------------------------

Sowohl Kylian Mbappé als auch Karim Benzema erzielten je einen Treffer, der wegen vorangegangener Abseitsstellung nicht zählte. Für Deutschland geht es am Samstag gegen Portugal weiter, das zuvor 3:0 gegen Ungarn gewonnen hatte.