Queen Elizabeth II.: In Gedenken an Prinz Philip – Königin kramt dieses rührende Foto hervor

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Elisabeth II. ist seit 1952 die Königin des Vereinten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Geboren wurde sie am 21. April 1926 und stammt aus dem Hause Windsor, dem britischen Königshaus. Elisabeth wuchs als das älteste von zwei Kindern auf. Engste Familienangehörige sollen sie als Kind Lilibet genannt haben.

Beschreibung anzeigen

Es ist kein einfaches Jahr für Queen Elizabeth II.! Am 9. April verstarb ihr Ehemann Prinz Philip im Alter von 99 Jahren. Ausgerechnet zwei Wochen vor ihrem eigenen 95. Geburtstag, den sie am Ende ganz allein verbringen musste.

Und nun stand der nächste Feiertag vor der Tür, an dem Queen Elizabeth II. mal wieder schmerzlich bewusst wurde, dass Prinz Philip nicht mehr da ist.

Queen Elizabeth II.: Erster Vatertag ohne Prinz Philip an ihrer Seite

Anders als bei uns in Deutschland feiert man den Vatertag in Großbritannien erst am dritten Sonntag im Juni. Am Wochenende teilten also diverse Promis niedliche Erinnerungen an ihre Papas im Netz. Auch Queen Elizabeth II. machte diesen Trend mit.

----------------------------------------

Das ist Queen Elizabeth II.:

  • Elizabeth Alexandra Mary Windsor wurde am 21. April 1926 in London geboren
  • Sie ist seit 1952 die Königin des Vereinigten Königreichs sowie von 15 Commonwealth-Staaten
  • Queen Elizabeth II. ist das Oberhaupt der anglikanischen Kirche
  • Im Jahr 1947 heiratete sie Prinz Philip (†99)
  • Das Royals-Paar hat vier Kinder: Charles, Anne, Edward und Andrew
  • Zu ihren Enkeln gehören Prinz William, der mit Kate Middleton verheiratet ist, und Prinz Harry, der Ehemann von Meghan Markle

----------------------------------------

Um sowohl ihren Vater König George VI., als auch ihren Ehemann Prinz Philip zu ehren, kramte die Monarchin ein rührendes Familienfoto der Royals hervor, das die Öffentlichkeit nun zum ersten Mal zu Gesicht bekam.

Queen Elizabeth II. erinnert mit rührendem Familienfoto an ihren verstorbenen Ehemann

Auf dem Bild, das im Jahr 1951 entstand, sah man die Queen mit ihrem Vater George, ihrem Mann Prinz Philip und einem ganz jungen Prinz Charles, der auf einer Statur in Balmoral (Schottland) thronte. Alle Vier strahlten vor Glück.

„Wir wünschen allen Vätern überall einen ganz besonderen Vatertag“, lautete der Gruß der Königin bei Instagram. In den Kommentaren meldeten sich daraufhin zahlreiche Fans, die den Royals weiterhin ihr Beileid aussprechen:

  • „Ich denke heute an die Kinder der Queen und des Dukes an ihrem ersten Vatertag ohne ihren Papa.“
  • „Was für ein Foto!! Ruht in Frieden, König George und Prinz Philip. Meine Güte, was für eine Familie Sie haben!“
  • „Es wird ein schwieriger Vatertag für die königliche Familie sein. Der erste ohne ihren geliebten Vater. In Liebe und Gedanken.“

Doch ausgerechnet jetzt, wo Queen Elizabeth II. auf den Rückhalt ihrer Kinder und Enkel angewiesen ist, hängt der Haussegen gewaltig schief.

----------------------------------------

Mehr zu Queen Elizabeth II.:

----------------------------------------

Prinz Harry machte der britischen Königsfamilie zuletzt schwere Vorwürfe. Insbesondere sein Vater Prinz Charles soll in der Erziehung versagt haben. Warum es für ihn dieses Mal wohl keinen öffentlichen Vatertagsgruß gab, erfährst du hier.

>>> [Anzeige] Spannende Anekdoten zu Lady Diana findest du in der „Royals Collector's Edition – Diana, Princess of Wales“. Das Magazin kannst du hier bestellen.